NINA UND NOAH - CHRONISCHER SCHNUPFEN

Nina und Noah sind Geschwister, geboren  ca. 15.10.20. Im Alter von 4 Wochen wurden sie von der Tierschutzorganisation NetAP aufgenommen. Die Katzen waren aufgrund eines schweren Katzenschnupfens in sehr schlechtem Zustand. Nicht zuletzt dank der Unterstützung einer Tierhomöopathin haben sie überlebt. Heute sind sie ganz tolle verschmuste, verspielte Katzen.

 

Noah hat aufgrund der Vireninfektion eine kleine Beeinträchtigung am Auge zurückbehalten(stört ihn aber nicht). Nina hat noch heute ein tränendes Auge. Die zwei Katzen dürfen zukünftig keinesfalls geimpft werden. Katzen mit chronischem Schnupfen tendieren leider ein Leben lang zu Zahnfleischentzündungen oder andere Infektionen. Daher müssen sie mit einer guten Ernährung und mit Homöopathie unterstützt werden. Zurzeit sind die Beiden aber gesund.

Sie dürfen nicht geimpft werden und sind leider sicher immer anfällig für Entzündungen.( Zahnfleisch ect.).Zur Zeit sind sie aber gesund.

 

Für Nina und Noah suchen wir Menschen mit grosser Erfahrung mit solchen Katzen. Die Ernährung sollte idealerweise mit Barfen erfolgen , damit Entzündungsprozesse möglichst verhindert werden. Auch sollten sie nur Homöopathisch behandelt werden. ( ausser in absoluten Notfällen).

 

Für Nina und Noah suchen wir ein zuhause in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon
Sie sind natürlich FELV und FIV negativ getestet, entwurmt und gechipt. Wo sind die Menschen für diese tollen Büsi ?

 

Interessenten wenden sich an:

 

Yvonne Turban Aarburg 
076 320 24 53   oder yvonne.turban@bluewin.ch

Download
Druckversion_Nina&Noah.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.6 KB