CHRISSY - ATAXIE

Chrissy wurde Ende Juli 2021 geboren. Seit Geburt leidet sie an einer Kleinhirnhypoplasie mit Ataxie. Dies bedeutet, dass sie Koordinationsstörungen bei Bewegungen hat. Chrissy ist eine sogenannte Wackelkatze. Chrissy kommt mit ihrer Behinderung sehr gut zurecht, denn sie kennt
nichts anderes. Die Katze hat in den letzten Wochen in der Pflegestelle schon sehr
viele Fortschritte gemacht und vieles gelernt. Chrissy spielt genauso, wie jedes andere Büsi auch. Mit dem Klogang hat Chrissy überhaupt keine Probleme. Sie ist stubenrein. Das Katzenklo sollte einen niedrigen Einstieg haben und hohe Wände, damit sie sich abstützen kann.
Es kann durchaus mal vorkommen, dass Chrissy nach dem grossen Geschäft umfällt oder in ihre Hinterlassenschaften tritt. Fressen und Trinken kann sie selbstständig. Ansonsten ist Chrissy vom Charakter her eine absolut aufgeweckte, fröhliche, lebenslustige und verschmuste Katze.

 


Neben der Ataxie ist Chrissy top fit und gesund, sie wurde Leukose und FIV negativ
getestet, 2x geimpft (Grundimmunisierung) und entwurmt. Für Chrissy suchen wir ein tolles Für-Immer-Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen. Sie wird als Wohnungskatze mit eingenetztem Balkon vermittelt. Chrissy ist verspielt und braucht daher jüngere Artgenossen. Idealerweise sind die neuen Besitzer oft zuhause.  Es sollte im neuen Daheim auch keine offenen Treppen haben, da Chrissy dort hinunterfallen könnte. Interessenten senden gerne an Andrea eine E-Mail mit kurzer Beschreibung über das neue zuhause. Chrissy wird nach positiver Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr vermittelt.

Andrea Kunz, Handicapcats.ch
pflegestelle_fellnasen@gmx.ch

Download
Druckversion_Chrissy.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.3 KB