AJANI UND SZERÉNKE - FELV+ UND AUGENAMPUTATION

Ajani, war ein scheuer Strassenkater bis er eingefangen und aufgrund der Verletzung am Auge operiert werden musste. Er ist 2015 geboren, selbstverständlich geimpft, gechipt, kastriert und stubenrein. Er braucht anfangs Zeit um Vertrauen zu gewinnen, ist eher ruhig und geniesst die Ruhe aber liebt trotzdem auch Streicheleinheiten. Eher nicht zu Kindern.

 

Szerénke ist 2007 geboren, natürlich auch geimpft, gechipt, kastriert und stubenrein. Ihr fehlt nebst einem Äuglein auch ein halbes Ohr aufgrund einer Tumor-OP. Sie ist eine ruhige Dame, eine richtige Schmusetante.

 

Da die beiden Leukose positiv getestet wurden, dürfen Sie keinen Freigang geniessen. Daher vermitteln wir sie in reine Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Tierschutzverein Schweizer Hunde Engel

Frau Rita Christen

 

078 652 07 54 

Download
Druckversion_AjaniUNDSzerenke.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.6 KB