ERFOLGREICH VERMITTELT

ASHANTI - NUR 3 PFOTEN - VERMITTELT

Ashanti ist im März 2009 geboren. Die Katze ist eine überzeugte Freigängerin.

Ashanti ist immer draussen und liebt es in der Natur zu sein.

Sie ist unkompliziert, eigen, möchte es eher ruhig, keine Schmusekatze

Mit sozialen Katzen kommt Ashanti zurecht. Sie lebte bisher mit einem Gspändli.

Ashanti kam mit drei Pfoten zur Welt, die vierte Pfote wurde durch die Nabelschnur abgetrennt.

 

Ashanti ist gesund und wird frisch geimpft abgegeben. Grund der Vermittlung ist Fremdfütterung von Nachbarn. Leider geht Ashanti immer zu den Nachbarn weil sie da gefüttert wird. Bleiben darf sie aber auch nicht und sie hat stark zugenommen.

 

MIRACLE - KEIN BECKEN - VERMITTELT

Miracle ist im November 2017 bereits ohne Hinterbeine und Becken auf die Welt gekommen Die Kätzin ist FELV und FIV negativ getestet. Miracle ist am Anfang noch etwas schüchtern den Menschen gegenüber und braucht einfach Zeit, um Vertrauen zu fassen. Sie versteht sich gut mit den anderen Katzen, spielt gerne mit Katzenspielzeug und beobachtet auch einfach mal die anderen Fellnasen.

Laut Aussage der Ärzte benötigt sie keine Medikamente und auch keine Operation. Sie hat keine Schmerzen und kommt sehr gut mit ihrer Behinderung zurecht – sie geht perfekt auf ihren Vorderpfoten und kann rennen und klettern. Es ist ihr gar nicht bewusst, dass sie sich von den anderen Katzen unterscheidet und diese kommen auch gut mit ihr klar.

 

Das Einzige was sie benötigt, ist Silica Gel in der Katzentoilette. Da kann sie sich nicht so schmutzig machen, wie mit „gewöhnlichem“ Katzenstreu. Sie benutzt die Katzentoilette ganz normal wie jede andere Katze auch, allerdings kann es passieren dass sie am Schwanz dreckig wird und dann muss sie ein bisschen sauber gemacht

Für diese – wirklich besondere – Katze suchen wir ein ruhiges Für-immer-Zuhause mit einem sozialen Katzenkumpel im ähnlichen Alter und Menschen, die mit ihrem Handicap klar kommen

Schutzgebühr: 140 Euro

Download
Druckversion_Miracle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.4 KB

SPIDI - SENIORIN - VERMITTELT

Die ca. 13 jährige Katzendame kam als Abgabekatze über eine Tierarztpraxis zu uns. Wenn es nach dem Willen ihrer Halter gegangen wäre, wäre Spidi jetzt im Katzenhimmel. Sie wurde in die Praxis gebracht um sie über die Regenbogenbrücke zu schicken, da sie angeblich gegen die in der Familie vorhandenen Kinder aggressiv sei. Die Tierärztin konnte die Halter zu einer Abgabe überreden und so dürfen wir für die tolle Katzendame ein neues Zuhause suchen.

 

Spidi braucht anfänglich etwas Zeit hat sie jedoch einmal Vertrauen gefasst, ist Spidi eine sehr verschmuste Katzenlady .Wer eine liebevolle Katze als Mitbewohner sucht und ihr trotzdem den nötigen Freiraum lässt und sie nicht gegen ihren Willen bedrängt, wenn sie mal für sich sein möchte, hat in Spidi eine tolle Weggefährtin. Wir wünschen uns für Spidi ganz dringend ein neues Zuhause bei katzenerfahrenen, liebevollen Menschen mit viel Zeit für Streichel- und Schmuseeinheiten. Sie wird sich in einem ruhigen und vor allem dauerhaft kinderlosen Umfeld ohne weitere Tiere sicher wohl fühlen.

 

Spidi wird nur als Wohnungskatze mit einem dauerhaft und vollständig mit Netz gesicherten Balkon abgegeben.Spidi ist kastriert, Leukose/FIV negativ getestet und gechipt. Bei Spidi wurden leicht erhöhte Nierenwerte sowie eine Spondylose der letzten drei Wirbel vor dem Schwanzansatz festgestellt. Diese behindert sie aber nicht so sehr, so dass sie auch auf die Katzenbäume klettert. Ein Spezialfutter wäre von Vorteil. Da Spidi bei ihren Geschäften nicht richtig absitzt, benötigt sie ein Katzenklo mit höheren Wänden. Seit sie bei uns ist, klappt es aber mit wenigen Ausnahmen.

 

Wer gibt Spidi eine zweite Chance und bietet ihr ein neues Zuhause, wo sie ihren Lebensabend verbringen darf? Interessenten melden sich bitte telefonisch unter

 

Tel. 078 621 53 32, B. Hafner, Samtpfoten in Not, www.samtpfoteninnot.ch

Download
Druckversion_Spidi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.9 KB

RONJA - TAUB - VERMITTELT

Die kleine Ronja ist seit Geburt taub. Eine häufige Erscheinung bei weissen Katzen mit blauen Augen. Die Bedürfnisse einer tauben Katze sind etwas anders – daher kann Ronja nicht in ihrem jetzigen zuhause bleiben. Zu gross ist die Gefahr, dass sie ins Freie gelangen könnte. Was für sie zu gefährlich wäre. Daher suchen wir für Ronja  ein schönes zuhause mit gesichertem Garten oder grossem gesichertem Balkon.

 

Ronja wurde Ende Juni geboren und wurde von jemandem auf einem Bauernfeld mitgenommen. Sie schaut jetzt viel aus dem Fenster und beobachtet das Umfeld was draussen so passiert.Sie schnurrt sehr laut. Am liebsten mag sie es herumgetragen zu werden. Sie kennt keine Angst, auch gegenüber Artgenossen nicht. Ronja ist selbstverständlich stubenrein.  Ronja braucht unbedingt ein Gspändli in ähnlichem Alter. Zuerst wollte man sie mit Kumpel Finn vermitteln, die Besitzer haben sich aber nun entschieden Finn zu behalten. Er versteht sich sehr gut mit den älteren Katzen. Ronja braucht eher jüngere Katzen an ihrere Seite - sie wird anstrengend für Oldies.

 

Schutzgebühr sind die bereits gemachten Impfungen. Momentan im Kanton AG zuhause und darf gerne besucht werden.

PINKY - SENIORIN - VERMITTELT

Pinky ist 15 jährig und noch voller Lebensfreude! Leider darf sie beim Umzug nicht mit, daher suchen wir dringend ganz liebe Menschen die Pinky zu sich nehmen. Sie ist eine lebendige Katze die sehr verschmust ist. Sie hat keine Angst vor Menschen und ist bei ihrem vertrauten Dosenöffner sehr anhänglich. Sie kommt mit Artgenossen sehr gut zurecht. Pinky lebt zurzeit im Kanton Zürich.

 

Wer würde der Katzendame ein schönes zuhause schenken?

 

MISCHA - SENIOR - VERMITTELT

Mischa ist ein Charmeur, der Streicheleinheiten in vollen Zügen geniesst, sich aber nicht gerne herumtragen lässt. Er ist sehr anhänglich und liebt die Nähe der Menschen. Er zeigt aber auch, wenn ihm etwas nicht passt. Offene Autos animieren ihn zum Einsteigen und er lässt sich auch von fremden Menschen streicheln. Mischa ist verspielt und sein langes Fell muss täglich gebürstet und gepflegt werden.

 

Vor Jahren ist er in ein fahrendes Auto gelaufen und hat sich dabei sein Hinterlauf gebrochen, welcher mit einer Platte fixiert wurde. Mischa hat aber damit keine Probleme und kann problemlos auch auf Bäume klettern und springen. Beim Fressen ist Mischa immer etwas hastig, so dass er kleinere Futterportionen, aber dafür öfters bekommt.

Mischa ist kastriert, geimpft und gechipt. Für den hübschen Kater suchen wir ein schönes zuhause mit Freigang in verkehrsarmer Gegend. Keine Kinder und keine Hunde. Mischa wird nur zusammen mit Sheila abgegeben. Schutzgebühr 280.--  

 

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

 

Frau Alexandra Testa,
076 369 58 64
info@katzenhaus-freunde.ch
Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, falls ihr Telefonat nicht beantwortet werden kann
.

Download
Druckversion_Mischa.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.4 KB

SHEILA - SENIORIN - VERMITTELT

Sheila ist ca. 2009 geboren. Sheila ist eine schüchterne und schreckhafte Katze. Bei ihr sind anfangs langsame Bewegungen ohne Hektik wichtig. Hat man aber ihr Vertrauen erobert, ist sie eine Schmuserin und liebt die Streicheleinheiten. Nimmt man sich die Zeit auf Sheila einzugehen, wird sie viel Freude bereiten.

 

Sie lässt sich nicht gerne herumtragen. Ihr langes Fell muss täglich gebürstet und gepflegt werden. Sheila geht draussen den Streitereien mit ihren Artgenossen aus dem Weg.

Sheila ist kastriert, geimpft und gechipt. Für Sheila suchen wir ein schönes zuhause mit Freigang an ruhiger Verkehrslage. Keine Kinder und keine Hunde. Sheila wird nur zusammen mit Mischa abgegeben.
Schutzgebühr 320.-- Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

 

 

Frau Alexandra Testa 
076 369 58 64
info@katzenhaus-freunde.ch
Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, falls ihr Telefonat nicht beantwortet werden kann
.

Download
Druckversion_Sheila.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.5 KB

SAM - SENIORIN - VERMITTELT

Sam sucht einen neuen Lebensplatz weil die 11-jährige Katzendame vor ein paar Wochen ihre geliebte Katzenschwester verloren hat und seitdem schrecklich einsam ist.

Sam ist kastriert, freundlich, versteht sich mit Hund, Katz und Kind und ist eine Wohnungskatze. 

Leider muss sie manchmal husten, da sie unter Asthma leidet. Medikamente sind keine notwendig. Sie spricht gerne mit ihren Menschen und ist sozial. 

 

Sam wurde anfangs September vom Tierarzt durchgecheckt und ist sonst gesund. Sie sucht ein neues Zuhause, wo man sich mit ihr beschäftigt und ihr viel Zeit widmet.

 

ORLANDO - LÄHMUNG - VERMITTELT

Orlando ist am 08.10.2016 geboren.
Der hübsche Kater ist zurzeit in  5712 Beinwil am See (Schweiz) zuhause.

Orlando ist kastriert, FELV un FIV negativ. Leider ist er gelähmt, nutzt aber selbständig die Toilette. Der hübsche Kater braucht ein zuhause in reiner Wohnungshaltung zu anderen sozialen Katzen (keine Einzelhaltung)

 

Schutzgebühr: 140 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

 

Detaillierte Infos zu Orlando und für Kontakt Adoption folgen Sie bitte diesem Link:

 

https://gluecksnasen-ev.com/2018/08/09/orlando

 

 

Download
Druckversion_Orlando.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.2 KB

NERA - FIV+ - VERMITTELT

Nera ist ca. 6 Monate alt und wurde leider FIV positiv getestet. Die Katze ist sehr menschenbezogen und verschmust. Daher denken wir, wird sie mit der reinen Wohnungshaltung gut zurechtkommen.

Mit dem FIV Virus infizierte Katzen dürfen keinen Freigang geniessen – daher suchen wir für Nera ein liebevolles zuhause in reiner Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, zu einer anderen FIV positiven Katzen. Wenn noch keine Katze vorhanden, helfen wir selbstverständlich danach bei der Suche für ein passendes Gspändli.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

 

Handicapcats.ch
Barbara Rutsch
kontakt@handicapcats.ch
079 896 79 09

Download
Druckversion_Nera_fiv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.4 KB

FANNIE UND LOU - SENIOREN - VERMITTELT

Aufgrund einer chronischen Bronchialerkrankung unserer 5-jährigen Tochter und ihrer Tierhaar-Allergie müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Katzendamen Fannie und Lou (12jährig) trennen. Katzendame Lou leidet an Asthma und benötigt spezielle Pflege, indem ihr täglich ein Inhalier Spray verabreicht wird. Sie macht dies mittlerweile ganz souverän und hat sich an dieses tägliche Ritual gewohnt. Die zweite Katze Fannie leidet an Herpes am Auge. Wobei Fannie keine besondere Pflege Bedarf und einzig das Auge täglich ausgewaschen werden sollte.

Fannie und Lou sind Wohnungskatzen und sollten zusammenbleiben. Da sie jedoch auch zwischenzeitlich Auslauf hatten, wäre es auch möglich, sie raus zu lassen. Beide Katzen sind sich an Kinder gewohnt, lassen sich am liebsten den ganzen Tag knuddeln und sind insbesondere in den Abendstunden sehr anhänglich und verschmust.

Die Katzen sind kastriert, gechipt – die Impfungen könnten wir auffrischen lassen, bevor wir die Katzen übergeben. Katzenbaum, Körbli, Kistli, Tragekisten, Impfausweis, Katzenbürste, Spielzeug kann alles mitübergeben werden.

 

 

ELENI - SENIORIN - VERMITTELT

Eleni, eine 13jährige, kastrierte weibliche Katze braucht ein neues zu Hause. Aufgrund Veränderungen der Lebensumstände der Besitzer kann Eleni nicht in ihrem gewohnten zuhause bleiben. Eleni ist ein wunderschönes Tigerli, eher scheu, aber sehr lieb. Sie merkt sofort, wenn jemand ein Tierfreund ist; dann wird sie zutraulich! Sie frisst nur Trockenfutter. Sie hatte bis vor 3 Jahren ein "Gspänli", mit dem sie sich gut verstand. Sie hält sich mehrheitlich im Haus und unserem Garten auf. Wir wären sehr froh, wenn wir - trotz des Alters von Eleni- ein schönes Plätzli mit Freigang an ruhiger Verkehrslage für sie finden könnten.

PABLO - FIV+ - VERMITTELT

Pablo ist ein Findelkater in der Obhut des TSV Toggenburg. Er wurde kürzlich kastriert, entwurmt, entfloht, geimpft sowie gechipt. Leider wurde er per PCR Test FIV positiv getestet und darf daher nicht mehr in den Freigang. Der ca. 1-2jährige Kater ist zutraulich und verschmust.

 

Für Pablo suchen wir ein schönes zuhause in reiner Wohnungshaltung idealerweise zu einer anderen FIV positiven Katze. Schön wäre wenn Pablo auf einem gesicherten Balkon/Terrasse die Sonne geniessen könnte. Zurzeit ist Pablo im Kanton Graubünden zuhause.

Interessenten wenden sich bitten an:

 

TSV Toggenburg

Tamara Rodriguez

076 461 08 66

 

 

Download
Druckversion_Pablo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.9 KB

BUDDY - VERMITTELT

Buddy ist ein sehr sensibler, total verschmuster Kater und schnurrt wie ein Motörchen, wenn er zufrieden ist. Er braucht Zeit und Geduld um sich sicher zu fühlen, doch wenn er sich an die Menschen gewöhnt hat, ist er am liebsten am Schmusen. Vor einem Monat hatte Buddy ein Schlägli. Er hatte wenig Kontrolle über seine Hinterbeine und sah sehr schlecht. Mittlerweile hat er sich sehr gut erholt, springt aktiv durch die Wohnung und kommt ohne Probleme auf die Möbel hinauf. Selten zeigt sich noch ein leichtes Schwanken. Er hatte zudem eine Entzündung mit schlechten Leberwerten. Die sind wieder normal, doch seine roten Blutkörperchen sind tief. Da sie sich stabilisiert haben wurde entschieden, nichts zu unternehmen, da er genug durchgemacht hat und jetzt wieder fit scheint. 

Ein Kind der Familie hat eine Katzenhaarallergie entwickelt, so dass wir uns schweren Herzens auch von Buddy trennen müssen. Buddy war bisher eine reine Wohnungskatze mit Zugang auf einen gesicherten Balkon. Er würde sich wohl fühlen, wieder einen Balkon  zu haben, obwohl er kein grosses Interesse zeigt, hinaus zu gehen. Freigang ist nicht gegeben, da er nicht mehr so schnell unterwegs ist und seine Reaktionsfähigkeit beeinträchtigt ist. 

Wenn Sie Buddy dem Schmuser ein neues Daheim bieten können mit viel Geduld, Geborgenheit und Einfühlungsvermögen, am besten ohne kleine Kinder, dann wenden Sie sich an:

 

CARAMEL - PKD - VERMITTELT

Die polyzystische Nierenerkrankung der Katze (englisch polycystic kidney disease, PKD) ist eine autosomal-dominant vererbte Erkrankung der Nieren, die vor allem bei Perserkatzen auftritt. Katze Caramel leidet daran ist aber noch top fit. Die hübsche ca. 5-8 Jahre alte Kätzin mag keine Artgenossen. Daher suchen wir für sie ein Einzelplatz in reiner Wohnungshaltung. Am besten bei Menschen die viel Zeit für sie haben.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

TSV Toggenburg

Tierheim Nesslau

 

071 995 50 50 

 

TOSHA - BLIND - VERMITTELT

Der blinde Tosha (geb. ca. 2014) sucht dringend ein Körbchen - er hatte einen schweren Start ins Leben, wurde auf den Strassen Dubai's mit schwer entzündeten Augen aufgefunden. Lange hätte er dort nicht durchgehalten - in der Hitze, ohne Wasser und Futter. Eine liebe Dame brachte Tosha zum Tierarzt.

Leider waren Tosha's Augen nicht mehr zu retten. Er kann zwar nichts sehen aber er liebt es auf den Katzenbaum zu Klettern. Er ist aufgeweckt, selbstbewusst und neugierig.

Er mag es sehr, wenn die Sonne auf seinem Fell scheint und liegt gerne auch auf dem Schoss seiner "Menschen-Mamma" sobald er vertrauen gefasst hat. Über einen gesicherten Garten oder gesicherten Balkon freut er sich sehr.

 

Tosha ist eine Arabian Mau. Die Arabian Mau sind Katzen welche in den Vereinigten Arabischen Emirate heimisch sind. Tosha, ein rot-weisser Wüstenprinz

Wegen einer schweren Krankheit muss sich die Besitzerin von Tosha trennen.

 

Download
Druckversion_Tosha.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.6 KB

LORETO - FIV + - VERMITTELT

Loreto ist ein Findelkater. Leider wurde er FIV positiv getestet und darf daher nicht mehr in den Freigang. Der ca. 1-2jährige Kater ist zutraulich und verschmust. Er wurde in einem sehr schlechten Zustand in Italien gefunden. Mittlerweile sind seine Verletzungen verheilt. Auch die Ohren sehen gesund aus.

 

Für Loreto suchen wir ein schönes zuhause in reiner Wohnungshaltung idealerweise zu einer anderen FIV positiven Katze. Schön wäre wenn Loreto auf einem gesicherten Balkon/Terrasse die Sonne geniessen dürfte.

Interessenten wenden sich bitten an:

 

ROCKY - SENIOR - VERMITTELT

Der hübsche Rocky gehörte einem Bauern und sollte eingeschläfert werden weil er unerwünscht ist. Eine liebe Tierfreundin hat sich ihm angenommen und sucht mit unserer Hilfe nun ein schönes zuhause für den Freigänger. Rocky wird geimpft und gechippt abgegeben.

 

Rocky, ca. 10jährig ist sehr lieb und verschmust. Für Rocky suchen wir ein schönes zuhause ohne Hunde an ruhiger Verkehrslage.

 

SAMIRA UND SINA - FIV+ - VERMITTELT

Die zwei Mädchen wurden während einer Kastrationsaktion eingefangen. Leider wurde die Mutter FIV positiv getestet. Sie werden nur zusammen vermittelt. Samira und Sina wurden im Frühling 2017 geboren - sie sind bereits kastriert, geimpft, entwurmt und entfloht.

 

Aufgrund der Virusinfektion dürfen Samira und Sina keinen Freigang geniessen. Sie werden nur in reine Wohnungshaltung vermittelt. Die Mutter der beiden ist verwildert, daher sind die Beiden anfangs etwas scheu und zurückhaltend. Haben sie jedoch einmal Vertrauen gefasst, lieben sie Streicheleinheiten. Auch mit Artgenossen sind sie sehr freundlich. Die zwei dürfen besucht werden. Leider ziehen die momentanen Besitzer um in eine Wohnung wo keine Katzenhaltung erlaubt ist.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

079 896 79 09

kontakt@handicapcats.ch

Download
Druckversion_Samira_UND_Siana.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.8 KB

GISMO UND KAYLA - SENIOREN - VERMITTELT

Gismo und Kayla sind zwei gesunde und kastrierte Senioren (JG 2007), die gerne zusammenbleiben möchten! Die beiden sind sich das Leben in der Wohnung gewöhnt - ein Balkon oder eine gesicherte Terrasse wäre aber natürlich wunderbar! Sie suchen ein zuhause weil sie mit dem Kleinkind einfach nicht klar kommen. Ganz ideal wäre ein ruhiges Daheim bei vielleicht schon etwas älteren Personen

 

Gismo und Kaya brauchen einige Zeit, um sich an jemanden zu gewöhnen, dann sind sie aber zutraulich und verschmust. Es sind reine Wohnungskatzen, die auch gerne mal spielen.

Gismo hat Tendenz zu Struvitsteinen – daher braucht er Spezialfutter (Urinary). Seit ca 4 Jahren lebt er mit einer Schildrüsenüberfunktion und bekommt zweimal mal täglich ein Felimazole Tablettli.

 

NELIA UND LEO - FELV+ - VERMITTELT

Nelia und Leo sind im 2016 geboren. Leider sind die Beiden Leukose positiv und dürfen daher keinen Freigang geniessen. Für die zwei verschmusten, Menschen bezogenen lieben Katzen suchen wir ein zuhause in reiner Wohnungshaltung. Die zwei werden nur zusammen vermittelt.

 

Die Lebensumstände der Besitzerin haben sich dramatisch verändert – daher suchen wir dringend ein neues zuhause! Wer gibt den Beiden eine Chance? Beide Katzen sind ausser der Infektion mit dem Felinen Leukosevirus sonst top fit.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

kontakt@handicapcats.ch

 

079 896 79 09

Download
Druckversion_NeliaUNDLeo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.1 KB

JANE - FELV+ - VERMITTELT

Jane ist 2015 geboren, geimpft, gechipt, kastriert, stubenrein, sehr verschmust und menschenbezogen. Leider ist sie Leukose positiv und darf daher keinen Freigang mehr geniessen. Für Jane suchen wir daher ein liebevolles zuhause in reiner Wohnungshaltung.

 

Sie kann auf der Pflegestelle im Freiamt AG besucht werden. Interessenten wenden sich bitte an:

 

Rita Christen

078 652 07 54

Download
Druckversion_Jane.pdf
Adobe Acrobat Dokument 102.6 KB

FELIX - FIV+ - VERMITTELT

Felix ist ca. 5jährig und war einst Strassenkatze auf der Insel Kreta Griechenland.

Da er da wohl negative Erfahrungen mit anderen Tieren gemacht hat – reagiert er auf Artgenossen aber auch auf Hunde aggressiv.

Das ist der Grund warum er nicht bei seinen bisherigen Besitzern bleiben kann. Sie haben

einen Hund, welcher von Felix attackiert wurde.

 

Felix wurde leider FIV positiv getestet. Daher braucht Felix ein schönes, liebevolles zuhause in reiner Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon. Felix ist extrem verschmust und kuschelt gerne. Für Felix wünschen wir uns jemand der viel zuhause ist da er als Einzelkatze vermittelt werden muss.

Zurzeit ist der hübsche Felix auf einer unserer Pflegestellen im Kanton Bern zuhause.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

kontakt@handicapcats.ch

079 896 79 09

BENI - EPILEPSIE - VERMITTELT

Beni (Alter 10+) ist eine Findelkatze und seine Vorgeschichte ist unbekannt. Beni braucht anfangs etwas Zeit um Menschen Vertrauen zu schenken.
Auf der Pflegestelle hatte Beni bisher einen Epileptischen Anfall, sollte es mehr vorkommen ist dies gut mit Medikamenten in den Griff zu bekommen.

Für Bensi suchen wir ein ruhiges, liebevolles zuhause ohne Kinder. Nach der Eingewöhnungszeit braucht er Freigang an ruhiger Verkehrslage.
Beni ist kastriert,gechipt, geimpft, gegen innere und äussere Parasiten behandelt sowie FelV negativ getestet. Beni ist zurzeit im Oberaargau (Kanton Bern) zuhause.

Interessenten wenden sich bitte an:

Michèle Loosli
079 686 54 46

 

michele.loosli@gmail.com 

Download
Druckversion_Beni.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.8 KB

POLINA - SENIORIN - VERMITTELT

Die schon ältere Katzendame Polina (13 Jahre plus geschätzt) kam als Findelbüsi zu uns. Polina war total dehydriert, abgemagert und es stellte sich heraus, dass ihre Nierenwerte erhöht sind und sie an einer Schilddrüsenüberfunktion leidet. Polina‘s Besitzer konnten trotz Chip nicht ausfindig gemacht werden, weil dieser nicht registriert war.

 

Sie zeigt sich bei uns extrem menschenbezogen und verschmust. Am liebsten wäre sie den ganzen Tag um ihre Menschen herum. Leider verträgt sie sich nicht mit Artgenossen.Wir wünschen uns für Polina deshalb ganz dringend ein neues Zuhause bei katzenerfahrenen, liebevollen Menschen mit viel Zeit für Streichel- und Schmuseeinheiten. Polina wird sich in einem ruhigen und kinderlosen Umfeld ohne weitere Tiere sicher wohl fühlen. Polina wird nur als Wohnungskatze mit einem dauerhaft und vollständig mit Netz gesicherten Balkon abgegeben, auf welchem sie selbständig frische Luft und ein Sonnenbad geniessen kann.

 

Polina ist (vermutlich) kastriert, Leukose/FIV negativ getestet und gechipt.

Polina benötigt aufgrund der Überfunktion ihrer Schilddrüse zweimal täglich ein Medikament in Form einer Salbe, welche ihr ans Ohr gestrichen wird.

 

Bei wem darf die liebevolle und verschmuste Polina einziehen und noch ein paar schöne Jahre verbringen?

 

Katzenauffangstation Samtpfoten in Not
Beatrice Hafner
Schulstrasse 25
CH-8962 Bergdietikon
Tel. 044 775 26 75 / 078 621 53 32

Download
Druckversion_Polina.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.8 KB

CLYDE - FIV+ - VERMITTELT

Clyde wurde auf dem Gelände des Katzengnadenhof Schnurrli in Sternenberg gefunden. Da es nicht ganz so einfach ist, dort hinein zu kommen, wird vermutet, dass der Kater von jemandem über den Zaun geworfen wurde. Ich fiel schnell auf und wurde gleich zum Tierarzt gebracht.


Leider wurde der hübsche Kater FIV positiv getestet, sonst sind seine Werte aber alle super und Clyde ist fit. Anfangs zeigt er sich sehr scheu, jedoch taut er dann Tag für Tag mehr auf und geniesse es, von 2-Beinern umsorgt zu werden.

 

Für Clyde suchen wir ein ganz tolles Zuhause, am liebsten eines, wo schon andere Fiv positive Katzen leben, damit ich Artgenossen um mich habe. In den ungesicherten Freigang darf ich leider nicht mehr, damit ich keine anderen Katzen anstecke. Aber ein Gehege oder zumindest eine katzensichere Terrasse wäre ein Traum. Interessenten wenden sich bitte an:

 

Stiftung Katzenheim Schnurrli

Dübendorfstrasse 311 | 8051 Zürich 
Tel: 044 321 04 12 | Mo. - Do.: 13:00 – 17:00 Uhr

www.schnurrli.ch |  Facebook

 

 

Download
Druckversion_Clyde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.1 KB

BRUNELLO - SEHBEHINDERT - VERMITTELT

Brunello ist eine rote Hauskatze männlich kastriert und 5 Jahre alt. Er wurde als Welpe in einem schlechten Zustand von der Polizei aufgegriffen. Die zuständige Polizistin pflegte ihn und behandelte den Katzenschnupfen, leider entwickelte er einen grünen Star. Er liebt den Garten, begrüsst vorbei gehende Personen und sonnt sich mitten auf der Strasse. Mit den Nachbarskatzen hat er sich arrangiert. Er ist ein äusserst anhänglicher Kater.  Da das rechte Auge entfernt werden musste hat er ein eingeschränktes Gesichtsfeld Der Kater kann Distanzen nicht abschätzen und ist etwas tollpatschig.

 

 

NINA - DIABETES - VERMITTELT

Nina ist Diabetikerin und braucht zweimal täglich Insulin. Sie lässt jedoch das Spritzen gelassen zu – idealerweise wird es ihr während dem Fressen verabreicht. Sie ist eine erfahrene, selbstbewusste weibliche Katze und hat in den 18 Jahre zahlreiche Erfahrungen sammeln können.  Vor 10 Jahren wurde sie mit ihrer Schwester Jacky aus dem  Tierheim adoptiert. 7 Jahre später musste Jacky leider wegen sehr vorgeschrittenem Tumor eingeschläfert werden.

 

Nina bekommt seit Jahren Spezialfutter, damit auch der Magen und die Verdauung gut funktioniert. Nina ist eine sehr ruhige und angenehme Katze. Leider haben sich die Lebensumstände der Besitzer geändert.  

Deshalb suche ich für die letzten Jahre ihres Lebens ein passendes Zuhause, wo sie herzlich willkommen ist und die Leute mit ihr liebevoll und aufmerksam umgehen. Idealerweise zu Menschen die viel Zeit haben in reine Wohnungshaltung (mindestens 120 ) mit gesichertem Balkon.

 

MIKESCH UND MOGLI - VERMITTELT

Getigert/weiss

6 Jahre alt, männlich

Leukose negativ getestet, entwurmt, vollständig geimpft, kastriert, gechippt

Zutraulich und lieb

Auslauf in einer verkehrsberuhigten Gegend

 

Die beiden Brüder sind zwei aufgestellte, lustige Kater aber im Wesen total verschieden. Der eine ein absoluter Haudegen und zu jedem Unfug bereit, der andere sensibel, ein wenig zurückhaltend und muss zuerst Vertrauen zum Menschen fassen können. Leider neigen die beiden Katerli zu Blasensteinen und sollten deshalb unbedingt nur Spezialfutter bekommen. Damit sollte dieses Gesundheitsproblem jedoch gelöst sein!

Wer gibt Mogli und Mikesch ein liebevolles Zuhause?

 

Kontakt:

Katzenauffangstation Bönigen

Gisela Hertig

Tel. 033 823 80 08

info@giselahertig.ch

 

Tierschutzverein Interlaken-Oberhasli

SCHNURRLI - SENIORIN - VERMITTELT

Da die Besitzerin von Schnurrli kurzfristig ins Pflegeheim musste, suchen wir für Schnurrli dringend ein neues Zuhause. Die Kätzin ist im Jahr 2010 geboren und wir lassen sie nun mal knapp als Seniorin gelten. Schnurrli lebte bisher als Einzelkatze in reiner Wohnungshaltung.

Schnurrli ist sehr lieb und verschmust, braucht jedoch etwas Eingewöhnungszeit. Leider versteht sie sich nicht mit anderen Katzen.