ERFOLGREICH VERMITTELT

CHNÖPFLI - SCHEU - VERMITTELT

Chnöpfli ist ca 3 jährig und lebt erst seit etwa 5 Monaten mit Menschen zusammen.

Sie zeigt sich als liebe, verspielte Kätzin und ist neugierig, kommunikativ und ist sehr interessiert am Kontakt mit ihren nächsten Menschen. Handzahm ist sie jedoch nicht. Kennt Sie jemanden nicht, ist sie ängstlich und scheu; sie wird nicht aggressiv sondern zieht sich zurück, wenn es ihr zu viel wird. Im Tierheim war sie mit anderen Katzen zusammen, was zu Streit und Futterneid führte und sie völlig verschreckte. Und wenn sie grossen Stress hat, neigt sie zum Erbrechen.

Aktuell lebt sie als Wohnungskatze in Köniz und liebt es auf den Balkon zu gehen. Ob sie irgendwann Freigang verlangen wird, ist noch unklar.

 

Chnöpfli sucht ein ruhiges zu Hause ohne kleine Kinder, Hunde und Artgenossen.

Ideal wär ein 1-2-Personen-Haushalt mit ruhigen Menschen, die ihr viel Zeit geben um ihnen so sehr zu vertrauen, dass Sie sich anfassen lässt.

 

LEO - FIV+ - VERMITTELT

Leo wurde leider FIV positiv getestet. FIV positive Katzen dürfen keinen Freigang mehr geniessen, da sie andere Katzen mit dem Virus infizieren könnten. Daher wird Leo in reine Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon abgegeben. Die mit FIV infizierten Katzen können jedoch in den meisten Fällen ein langes schönes Leben geniessen.

 

Wer schenkt dem 5jährigen Kater ein liebevolles zuhause?

Leo ist sehr lieb und verschmust und sucht einen Platz, wo man viel Zeit für ihn hat.

Falls Sie sich für Leo interessieren, erreichen Sie mich per mail oder telefonisch unter der  Woche ab 17.30 Uhr, am Wochenende jederzeit.

 

SIR PHILIP - FIV+ - VERMITTELT

Sir Philip ist ca. 5 Jahre alt und leider FIV positiv, deshalb sucht er einen ausbruchsicheren Wohnungsplatz. Sir Philip ist ein stattlicher Later von ca. 7 kg. Er ist sehr verschmust und sucht einen Platz mit viel Kontakt zu lieben Menschen.

 

Zur Zeit hat er noch Katzenschnupfen und ein Geschwür am Auge. Beides wird jedoch behandelt.

Wer möchte Sir Philip ein gutes Zuhause schenken?

Bitte melden Sie sich per mail oder telefonisch unter der Woche jeweils ab 17.30 Uhr oder irgendwann am Wochenende!

 

 

GINA - SENIORIN - VERMITTELT

Gina ist 2007 geboren. Die Katzendame ist sehr verschmust und zutraulich. Manchmal kann sie etwas zickig sein. Aber eigentlich ist sie sehr lieb. Gina ist stubenrein und mag keine anderen Katzen. Darum suchen wir für sie ein zuhause wo sie alleinige Herrscherin sein darf bei jemandem der viel zuhause ist. Gina braucht Freigang an ruhiger Verkehrslage. Sie ist momentan in der Region Aargau zu hause.

 

Interessenten wenden sich an:

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

 

kontakt@handicapcats.ch oder 079 896 79 09

 

Download
Druckversion_Gina_AG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 147.1 KB

LUNA - DIABETIKERIN - VERMITTELT

Leider ist kürzlich die Besitzerin von Luna verstorben. Nun sucht die 16jährige Seniorin (15.03.2005) ein liebevolles zuhause bei Menschen, die viel Zeit für Luna haben und ihr viel Liebe und Zuneigung schenken. Die Katze ist total verschmust und mag Streicheleinheiten. Luna war bisher Wohnungskatze und ist mit einem gesicherten Balkon, wo sie ein bisschen Luft schnappen und sünnele kann zufrieden. Altersbedingt leidet Luna an Diabetes und braucht 2xtäglich Insulin, welches man ihr aber gut spritzen kann.

 

Luna hat früher mit ihrem Bruder gelebt daher kennt sie andere Katzen. Der Bruder ist leider bereits verstorben.

 

Wer gibt Luna eine Chance und lässt nicht zu, dass sie im Tierheim bleiben muss? Ihr werdet es nicht bereuen, denn Lunas Pfleger sagen, dass sie ein absoluter Goldschatz ist.

 

 

RAURAU - VERHALTENSAUFFÄLLIG - VERMITTELT

RauRau, Sphynx, 4 Jahre alt, kastriert. Der sensible RauRau wurde bereits durch uns vermittelt, ist aber am neuen Platz unglücklich. Das zeigt er, indem er die beiden Sphynx-Damen, die dort leben, mobbt und sich mehr und mehr zurückzieht. Der extrem anhängliche Nacktkater putzt sich kaum mehr. Die Katze stammt ursprünglich aus Deutschland. RauRau ist sonst fit, spielt, redet sehr viel, liebt Menschen, will 24 Stunden am Tag schmusen und am liebsten unter der Decke im Bett schlafen. Er liebt Kinder und Hunde. RauRau hat eine OP-Narbe am Bauch. Den Grund dafür kennen wir nicht. Gemäss lokalem Tierarzt ist er gesund.

Wir suchen für RauRau einen Platz bei Menschen mit Nacktkatzenerfahrung. Er MUSS zwingend einen Kater-Kumpel bekommen. In Frage kommen Sphynx, Cornish oder Devon Rex, ev. Siam oder OHK. Er wird NUR in der Schweiz nach positiver Vorkontrolle vermittelt!

 

 

Handicapcats.ch

Frau Iris Rothacher

iris.rothacher@handicapcats.ch

 

079 223 70 41   

Download
Druckversion_Raurau_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 173.6 KB

SISKA - FELV+ - VERMITTELT

Siska ist ca. 14jährig. Seit 8 Jahren weiss man, dass sie Leukose positiv ist. Sie lebte bisher sehr gut mit dieser Infektion. Die Besitzer haben ein Hundewelpen angeschafft womit sich Siska gar nicht wohl fühlt. Daher suchen wir für die Katze ein liebevolles zuhause in reiner Wohnungshaltung. Da sie weder mit anderen Katzen noch mit Hunden zurechtkommt, suchen wir ein zuhause in Einzelhaltung . Aus diesem Grund jedoch bei jemandem, wo immer jemand zuhause ist. Idealerweise pensionierte Menschen.

 

Siska ist sehr verschmust und möchte möglichst jede Minute bei ihrem Menschen sein. Andere Katzen findet sie nicht so toll, auch Hunde sollten nicht im selben Haushalt wohnen denn die werden sofort attackiert, egal wie gross der Hund ist.
Beim Futter sollte darauf geachtet werden, dass sie Sensitiv-Futter bekommt denn sie hat eher einen sensiblen Magen.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

 

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

kontakt@handicapcats.ch 079 896 79 09

Download
Druckversion_Siska_FELV^M.pdf
Adobe Acrobat Dokument 167.2 KB

LANZELOT - SENIOR - VERMITTELT

Hallo, mein Name ist Lanzelot. Obwohl, mein Pflegi sagt mir Haui. Wieso Haui? Na ja, wenn man aufhört mich zu kraulen, haue ich, weil ich 24 Stunden am Tag gekrault werden möchte. Man schätzt mich auf ca. 9 – 12 Jahre und ich stamme von einem ehemaligen Animal Hoarding. Da ich mein früheres Zuhause mit so vielen Katzen teilen musste, hole ich alles nach: Fressen, schmusen und schlafen in einem warmen. weichen Körbchen.

 

Was mit meinem Ohr passiert ist, weiss ich leider nicht. Ich bin aber trotzdem eine Schönheit, oder? Wer gibt mir eine Chance? Gerne möchte ich in meinem neuen Zuhause den Menschen möglichst viel um mich haben, ein Katzenkumpel, der sehr sozial ist, wäre toll, und gerne würde ich ein wenig Gras unter meinen Pfoten spüren (Freigang in die Natur). Das soll aber in einer enorm ländlichen und ruhigen Gegend sein. Fahrzeuge kenne ich nicht.

Ich bin geimpft (grundimmunisiert), gegen innere und äussere Parasiten behandelt, gechippt und kastriert. Ich FeLV + FIV negativ getestet.

Nach positiver Vorkontrolle, gegen Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag darf ich ins neue Zuhause ziehen.

 

 

BAROLO - FIV + - VERMITTELT

Barolo ist ein sehr lieber und verschmuster Kater. Er ist 2 bis 3 Jahre alt und leider FIV positiv. Deswegen darf er nicht mehr nach draussen, weil er sonst andere Katzen ansteckt. Barolo sucht einen liebevollen Wohnungsplatz bei Menschen, die sehr viel Zeit für ihn haben. Er braucht engen Kontakt zu Leuten. Barolo verträgt sich nicht mit anderen Katzen und sucht deshalb einen Einzelplatz.

 

GRIMUSH - FELV+ - VERMITTELT

Kater Grimush kam als Findelbüsi in die Praxis unserer Tierärztin. Grimush war nicht kastriert, voller Haarlinge und wurde leider FELV positiv getestet.

 

Für Grimush suchen wir katzenerfahrene und geduldigen Menschen bei denen er sich langsam an das Leben drinnen gewöhnen darf und man ihm die Zeit lässt, die er braucht um Vertrauen zu gewinnen. Im Moment ist er noch sehr vorsichtig und verteidigt sich auch mit Schlagen, wenn man ihm zu nahekommt. Wir sind aber sicher, dass er nicht ganz scheu ist und einfach nur viel Zeit und Verständnis braucht. Wir wünschen uns für Grimush Menschen mit viel Herz und Liebe, die ihn so nehmen wie er ist und sich über jeden noch so kleinen Fortschritt freuen.

 

Grimush benötigt ein ruhiges, kinderloses Umfeld in Wohnungshaltung mit vollständig gesichertem Balkon oder Gehege. Andere Katzen sollten nicht im Haushalt sein (ob er Hunde kennt, wissen wir nicht). Grimush ist jetzt kastriert und gechipt, gegen Parasiten behandelt und macht in der Praxis auch ins Katzenkistchen.

 

RENAULT - SCHILDDRÜSENÜBERFUNKTION - VERMITTELT

Renault ist vor 4 Jahren einer Familie zugelaufen. Die Tierfreunde haben ihn aufgenommen und aufgepäppelt. Er war in einem schlechten Zustand. Renault leidet an einer Schilddrüsenüberfunktion. Der ca. 12jährige Kater versteht sich gut mit anderen Katzen. Bei Menschen gegenüber verhält er sich sehr dominant. Er zeigt gerne wo es lang geht und wenn er etwas nicht will. Renault liebt es draussen zu sein kommt aber auch gerne rein aufs Sofa. Er ist stubenrein.

 

Renault kann am vertrauten Ort nicht bleiben weil er mit Kindern nicht zurechtkommt. Für den hübschen Kater suchen wir darum ein zuhause bei erfahrenen Katzenhalter die mit Renault’s dominanten Art zurechtkommen. Mit Freigang an ruhiger Verkehrslage. Die Schilddrüsenüberfunktion muss regelmässig beim Tierarzt abgeklärt werden. Renault braucht täglich eine Tablette, die er mit einem Brätkügeli sehr gut einnimmt. Renault ist zurzeit im Kanton Glarus zuhause.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

 

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

kontakt@handicapcats.ch

079 896 79 09

 

Download
Druckversion_Renault.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.3 KB

GARFIELD - FELV UND FIV + VERMITTELT

Garfield ist zugelaufen. Er wird auf ca. 4 – 6jährig geschätzt. Da der Kater leider FELV sowie FIV positiv ist, darf er keinen Freigang geniessen. Auf der Pflegestelle zeigt er sich aber sehr zufrieden mit der Wohnungshaltung. Der Kater ist anfangs zurückhaltend. Hat er einmal Vertrauen gefasst, dann geniesst er Streicheleinheiten.

 

Da wir wohl kaum gerade ein Gspändli finden, welches FELV sowie FIV positiv ist suchen wir ein Zuhause wo er alleiniger Herrscher sein darf. Wir suchen für Garfield ein zuhause wo immer jemand zuhause ist. Der Balkon musst vernetzt sein.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

 

Handicapcats.ch

Iris Rothacher

Iris.rothacher@handicapcats.ch

 

079 223 70 41

Download
Druckversion_Garfield_felv_fiv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.6 KB

NAOMI - SCHILDDRÜSENÜBERFUNKTION - VERMITTELT

Naomi ist eine sehr liebe Seniorin ( JG 2005), die nicht viel braucht, um zufrieden zu sein. Sie mag es sehr, am täglichen Geschehen ihrer Mitbewohnenden teilzuhaben, ohne dabei aufdringlich zu sein. Zwei Mal täglich kriegt sie ein kleines Tablettli, da bei ihr eine Schilddrüsenüberfunktion diagnostiziert wurde. Das Eingeben stellt aber überhaupt kein Problem dar, denn auch dabei ist Naomi äusserst brav. Katzen mit Schilddrüsenüberfunktion sollten mindestens zwei Mal im Jahr, idealerweise alle 3 Monate beim Tierarzt vorgestellt werden um ein Blutbild zu machen. Die Blutwerte ändern sich, daher muss die Dosis der Medikamente stets angepasst werden.

 

Naomi isst am liebsten Trockenfutter und geniesst jeweils vor und nach dem Tablettli ein kleines Bisschen Le Parfait. Andere Katzen mag sie gar nicht, sie geniesst lieber die volle Aufmerksamkeit für sich. Naomi ist ein typischer Stubentiger und zeigt keine Anzeichen, dass sie das Leben ausserhalb warmer vier Wände interessieren würde. Weil sie als Einzelkatze gehalten werden sollte suchen wir für Noami Menschen die tagsüber zuhause sind und nicht

100 % arbeiten. Der Balkon muss gesichert sein. Naomi ist momentan in Thun BE zuhause.

 

 

SIMBA - VERMITTELT

Simba leidet an einer chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Diese ist aber mit Spezialfutter und einem Medikament gut behandelbar. Der 10jährige Kater ist sehr lieb, verschmust und pflegeleicht. Er versteht sich auch mit anderen Katzen. Simba ist Freigänger. Für ihn suchen wir daher ein zuhause an ruhiger Verkehrslage.

Er lebt zurzeit auf einer unserer Pflegestellen im Kanton Zürich.

 

 

POPEYE UND OLIVIA - FELV+ - VERMITTELT

 

Olivia und ihr Bruder Popeye sind im Juli 2020 geboren. Leider wurden sie vor der Impfung positiv auf Leukose getestet. Auch der zweite Teste im Labor hat das Ergebnis bestätigt.  Leukose positive Katzen dürfen nicht mehr in den Freigang weil sie Artgenossen infizieren könnten. Solange die Krankheit nicht ausbricht können die Katzen ein ganz normales Leben führen und brauchen keine speziellen Medikamente. Einzig sollte der Besitzer dafür sorgen, dass sie möglichst keinen Stress haben.  Daher suchen wir für die zwei ein ruhiges zuhause in reiner Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon.  Die Lebenserwartung einer FELV+ Katze ist kleiner als einer negativ getesteten Katze. Popeye und Olivia werden nur zusammen abgegeben. Die Katzen leben zurzeit in der Region Luzern.

 

MEMPHIS - DEVON REX - VERMITTELT

Memphis (jg. 2017) kommt ursprünglich aus Deutschland. Leider leidet er unter leichtem chronischem Schnupfen (ist aber stabil, solange er nicht geimpft wird). Memphis ist sehr verschmust, er würde am liebsten den ganzen Tag auf unserem Bauch liegen und gestreichelt werden. Er liebt es bei warmem Wetter auf der Terrasse zu sonnen, versteht jedoch die Katzenklappe nicht. Er möchte sein Katzenkistchen auf jedem Fall drinnen haben, was nicht ganz ohne ist (sein Kot riecht streng). Wir suchen für ihn ein neues Plätzchen, da er unsauber wurde (vermutlich weil ein weiteres Familienmitglied dazu gekommen ist). 

 

Memphis sucht einen Platz mit min. einem Artgenossen (vorzugsweise eine Rex-Katze, Sphynx, ev. OKH) und OHNE Kleinkinder. Balkon oder Terrasse müssen gesichert sein. Devon Rex sind sehr menschenbezogene Katzen. Sie würden am liebsten 24 Stunden am Tag schmusen. Deshalb suchen wir für Memphis Menschen, die viel zu Hause sind.

 

KIRA UND LOULY - SENIOREN, DIABETIKER - VERMITTELT

Das 16-jährige Geschwisterpaar sucht gemeinsam ein neues Zuhause, da ihre ehemalige Besitzerin an einer Allergie leidet.

 

Kira ist eine ruhige und zurückgezogene Seniorin, die viel zuhause oder auf der Terrasse ist. Immer mehr sucht sie die Nähe und wird verschmuster. Sie hat seit ca. 2 Jahren Diabetes und benötigt 2x täglich eine Insulinspritze und Diabetikerfutter. Das Spritzen ist sehr einfach, da sie sehr gut stillhält. Kürzlich wurde festgestellt, dass sie zusätzlich an einer Schilddrüsenüberfunktion leidet und dafür ebenfalls zwei Mal täglich eine Tablette braucht.

 

Louly ist die Aktivere von beiden, die sowohl gerne draussen auf Entdeckungstour geht als es auch geniesst, zuhause zu sein. Sie ist verschmust und sehr anhänglich.

 

Kira und Louly sind sich Aufmerksamkeit und Ruhe gewöhnt. Daher suchen wir wieder ein entsprechendes Zuhause mit Freigang an ruhiger Verkehrslage. Beide sind sehr gut gehalten, stubenrein und gepflegt. Sie beissen und kratzen nie, egal bei was. Sie sind sehr zarte und liebe Katzen. Kinder und Hunde sind Kira und Louly nicht gewohnt.

Sie sind Leukose negativ getestet, geimpft, kastriert und gechipt.

 

JIMMY - SCHEU - VERMITTELT

«Jimmy» stammt aus einem Wurf wildgeborener Katzen und sass eines Tages in einer Katzen-Lebend-Falle. Er hat sich schnell beruhigt und ist mittlerweile ein neugieriger, kleiner Kater, welcher sich gerne streicheln lässt und dazu schnurrt. Er ist Anfang Mai 2020 geboren. Im Moment lässt er sich noch nicht gerne hochheben. Dafür braucht er noch etwas Zeit. Zurzeit ist er – zusammen mit einer anderen Jungkatze – in einem Zimmer und möchte nun sein Revier gerne erweitern. Wir suchen für ihn ein ruhiges zu Hause (ohne Kinder), bei einem/einer BesitzerIn mit Einfühlungs-vermögen, viel Geduld und Zeit. Ideal wäre die Haltung mit einer gut sozialisierten Zweitkatze oder noch besser zusammen mit seiner jetzigen Partnerkatze «Bänzelinchen» (siehe separate, zeitgleiche Ausschreibung). Ein Ort mit künftig viel Auslauf wäre ideal, da «Jimmy» sicherlich keine Stubenkatze ist.

 

SINA - FIV+ VERMITTELT

Sina ist am 15.03.16 geboren. Die Katze stammt ursprünglich aus Sardinien. Leider wurde sie FIV positiv getestet.

Für Sina suchen wir ein zuhause bei einer anderen, sozialen und ruhigen FIV Katze (w) oder wo sie als Einzelkatze leben darf und nicht zu viel alleine zuhause ist.

Sina ist sehr anhänglich, braucht aber 2-3 Wochen bis sie auftaut. Sie wird gerne gestreichelt, aufheben sollte man sie erst wenn sie "angekommen" ist. Sina ist, ausser dass sie FiV pos. getestet wurde, gesund. Die Katze ist kastriert, gechipt und geimpft. Sie wird mit Schutzvertrag abgegeben.

DIVA - SCHILDDRÜESENÜBERFUNKTION - VERMITTELT

Diva ist eine zierliche aufgeweckte Katzendame. Sie ist eine verschmuste Katze und geniesst es ausgiebig gestreichelt zu werden. Da Sie aus dem Tierheim ist, kann man ihr Alter nicht genau eruieren. Wie schätzen sie auf ca 11 Jahre. Sie findet andere Katzen gar nicht toll und möchte alleinige Prinzessin sein zu Hause. Diva ist eine Wohnungskatze und liebt es auf dem gesicherten Balkon zu sünnele.

 

Diva hat eine Schilddrüsenüberfunktion und benötigt deshalb 2x am Tag eine Tablette welche sie auch immer brav nimmt. Da sie in der Vergangenheit Probleme mit dem Magen hatte erhält sie auch Spezialfutter. In Abklärung ist auch ob sie evtl Astma hat. Sonst ist Diva eine sehr pflegeleichte Katze die mit wenig zufrieden ist. Hauptsache am Abend wird geschmust beim zu Bett gehen. 

 

Aufgrund einer Trennung braucht Diva ein neues zuhause. Mit der neuen Situation haben die Menschen zu wenig Zeit für sie. Auch finanziell ist es schwierig.  Diva hat alle nötigen Impfungen und bringt bei Bedarf Katzenbaum, Katzenklo Fressnapf usw mit. Interessenten wenden sich bitte an:

 

  

Handicapcats.ch
Barbara Rutsch
kontakt@handicapcats.ch

079 896 79 09

Download
Druckversion_Diva.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.9 KB

YATEE UND PEPPER - SENIOREN - VERMITTELT

Pepper und Yatee suchen ein neues Zuhause, weil ihre Besitzer (Senioren) körperlich sowie auch geistig nicht mehr in der Lage sind, sie zu versorgen.

Der 14 Jahre alte Senior Pepper ist eine Norwegische Waldkatze und seit Geburt taub. Pepper ist sehr anhänglich und verschmust. Da er taub ist, miaut er ab und zu laut. Meistens macht er so auf sich aufmerksam, wenn er seine Streicheleinheiten abholen möchte. Pepper ist sehr verschmust.

Die 8 Jahre alte Yatee ist eine wunderschöne reinrassige Maine Coone Katze. Sie ist sehr gemütlich und ruhig. Yatee braucht regelmässige Fellpflege, damit sich keine Knoten bilden. Sie liebt das Auskämmen und dreht sich sogar auf den Rücken und betrachtet es als Zärtlichkeiten austauschen. Yatee ist sehr menschenbezogen. Anfangs ist sie etwas scheu. Hat man aber ihr Vertrauen gewonnen, ist sie überall dort, wo ihre Bezugsperson hin geht. Sie möchte im Bett schlafen. Yatee ist der Rasse entsprechend eine grosse Katze.

 

Die beiden Schönheiten sind reine Wohnungskatzen und werden nur zusammen abgegeben. Sie brauchen einen eingezäunten Balkon oder Terrasse- kein Freigang! Idealerweise zu einem älteren Paar, welches viel Zuhause ist. Die Katzen befinden sich zurzeit in Thun auf einer Pflegestelle. Wer möchte den beiden Traumkatzen ein liebevolles Zuhause geben?

  

TINKA UND FIPS - FELV+ - VERMITTELT

Das Geschwisterpaar Tinka (schwarz/weiss, weiblich) und Fips (rot/weiss, männlich) sind im Kanton Luzern einer Familie zugelaufen. Gerne hätten sie die zwei herzigen Maikätzchen bei sich zu Hause aufgenommen. Leider wurde bei ihnen das Feline Leukämievirus (FELV+) nachgewiesen. Da die Familie selbst zwei junge Katzen hat, suchen wir für Tinka und Fips ein liebevolles zuhause in reiner Wohnungshaltung. Leukose positive Katzen dürfen aufgrund Ansteckungsgefahr für andere Katzen keinen Freigang geniessen.

 

Die Kätzchen lieben es, wenn jemand mit ihnen spielt. Tinka kommt immer als Erste zum Spielzeug. Beide sind neugierig und interessiert. Da ihre Mama scheu ist, müssen sie sich erst noch an den Menschen gewöhnen. Sie haben in kurzer Zeit grosse Fortschritte gemacht. Beim Essen lassen sie sich Streicheln. So langsam kann Tinka auch während dem Spielen auf die Beine genommen werden und lässt sich Streicheln. Fips ist da noch ein bisschen zurückhaltender.

 

Tinka und Fips haben einen grossen Appetit und lieben Nassfutter. Beide gehen, seit sie im Haus sind, brav ins Kistli. Sie machen einen zufriedenen und ruhigen Eindruck. Es scheint, als ob sie die Welt draussen nicht vermissen. Interessenten wenden sich bitte an:

 

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

079 896 79 09 oder kontakt@handicapcats.ch

Download
Druckversion_TinkaUNDFlips.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.6 KB

CINDY, MAUSI, PIRAT UND TIGI - VERMITTELT

Die Geschwister Cindy, Mausi, Pirat und Tigi wurden im Tierheim abgegeben. Sie sind am 19.9.2004 geboren und lebten seit Kindheit bei ihren Menschen, in einem Haus mit Katzenklappe abseits von Strassen. Auch ein Hund lebte mit ihnen zusammen. Sie sind alle vier freundlich, ruhig und schmusen gerne, sind aber nicht aufdringlich, eher freiheit-liebend! Momentan sind sie im Tierheim natürlich etwas verunsichert! Schön wäre, wenn mindestens zwei und zwei zusammen zügeln dürften.

 

Wo dürfen die vier noch Ihren Lebensabend mit viel Fürsorge und Liebe geniessen? Für die vier Katzen suchen wir ein zuhause mit Freigang an verkehrsarmer Lage.

 

 

BIANCA - NIERENKRANK - VERMITTELT

Bianca ist eine Findelkatze. Sie wurde dehydriert und abgemagert aufgefunden. Eine Tierärztin hat sich liebevoll um die Katze gekümmert. Leider konnten die Besitzer nicht ausfindig gemacht werden. Das Blutbild hat eine leichte, beginnende Nierenschwäche ergeben. Leider mag Bianca das Nierenfutter nicht so sehr. Sie ist stubenrein, pflegeleicht, kratzt nicht, beisst nicht, schnurrt laut beim Streicheln, liebt das gebürstet werden und schläft auch viel. Sie hat leichte Gleichgewichstprobleme, ob aufgrund ihres tiefen Körpergewichtes oder aufgrund ihrer Stoffwechselstörung ist zurzeit noch unklar.

 

Sicher müssen auch noch ihre Zähne angeschaut und evtl. sogar saniert werden. Dies würde aber dann noch über handicapcats.ch gemacht werden. Momentan ist dies aufgrund ihres Untergewichts nicht möglich. Da Bianca sich schwer tut ohne Freigang suchen wir bereits jetzt für sie dringend eine neues zuhause wo sie bald wieder in den geliebten Freigang darf. Gerne in verkehrsarmer Gegend. Bianca ist zurzeit im Kanton Luzern. Interessenten wenden sich bitte an:

 

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

079 896 79 09 oder kontakt@handicapcats.ch

Download
Druckversion_Bianca.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.7 KB

LUCKY - IBD - VERMITTELT

Lucky ist ein 11 Jahre alter Kater und hat aufgrund Katzenschnupfen als Baby nur noch 1 Auge. Das schränkt ihn aber keineswegs in seiner Lebensqualität ein, z.B. kann er ganz normal mit Katzenspielzeug spielen. Er ist sehr verschmust und kommunikativ und braucht viel Liebe und Aufmerksamkeit. Er ist sehr auf Menschen bezogen und kinderlieb. Bisher war er mit seinen zwei Katzenbrüdern gemeinsam in einem Haushalt.

 

 Lucky hat bei unseren Umzügen sehr ängstlich auf die neue Umgebung reagiert und benötigt ein paar Tage zur Eingewöhnung. Er kann dabei sehr laut miauen, was er auch während Autofahrten zum Tierarzt macht.

 

Lucky hat seit einem Jahr eine chronische Darmerkrankung, welche mit Kortisontropfen Morgens und Abends behandelt werden muss. Wegen dieser Erkrankung macht er nicht mehr ins Katzenklo sondern draussen im eingezäunten Garten.

 

Lucky wäre eigentlich auch der typische Freigänger, was wir ihm aber nicht bieten können. Deswegen haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, ihn abzugeben. Wir hoffen, dass er bei einer Besitzerin/ einem Besitzer mit der Möglichkeit zum Freigang den Rest seines Katzenlebens noch geniessen kann. Wir freuen und hoffen auf eine/n neue/n tierliebe/n Besitzer/in für diesen tollen Kater.

 

WHISKEY - SENIORIN - VERMITTELT

Oma Whiskey ist eine sehr menschenbezogene Kätzin, die mit ihren rund 18 Jahren immer noch fleissig ihre Streicheleinheiten einholt. Sie scheint kaum noch was zu hören und auch die Sehleistung ist nicht mehr so top. Sie ist eine sehr saubere Katze, die mit ihrem "Miau" "Miau" die Menschen bequatscht. Andere Tiere mag sie nicht, bzw faucht sie an. Wegen der Orientierungslosigkeit wurde Oma Whiskey im alten Zuhause nicht mehr rausgelassen. Sie braucht einen oder mehrere Menschen, die viel Zeit für sie haben und genauso gerne schmusen.

 

Whisky benötigt Medikamente für die Schilddrüsen und wird durch eine Nahrungsergänzung bei den Gelenken unterstützt. Für Ihre Rückenschmerzen bekommt sie CBD Tropfen. Das alles ist aber eine Kleinigkeit, denn die Medis lassen sich schön im Futter untermischen.

Whiskey sucht für ihren letzten Lebensabschnitt noch ein top Zuhause, wo sie geliebt und beschmust wird. Whiskey ist momentan in der Region Zürich zuhause.

 

Handicapcats.ch

 

JERRY - VERMITTELT

Jerry ist im Kanton Solothurn jemandem zugelaufen. Bei der Kastration stellte sich heraus, dass bei Jerry männliche sowie weibliche Geschlechtsorgane ausgebildet sind. Darum war die OP etwas aufwendiger. Sonst ist Jerry aber gesund und munter. Er hat kein Handicap. Der Freigänger wurde ca. 4-6 Jahre alt geschätzt.

 

Jerry ist anfangs eher skeptisch und scheu. Hat er aber dann einmal Vertrauen gefasst, ist er extrem verschmust. Er könnte stundenlang sein Bäuchlein hinstrecken und Streicheleinheiten geniessen. Jerry ist sauber, gut erzogen und geht brav ins Kistli. Anderen Katzen gegenüber zeigt er sich interessiert. Der hübsche Kater lebt momentan in der Region Solothurn. Für Jerry suchen wir ein liebevolles, ruhiges zuhause bei katzenerfahrenen Menschen. Mit Freigang an ruhiger Verkehrslage. 

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Barbara Rutsch

079 896 79 09

 

kontakt@handicapcats.ch

Download
Druckversion_Jerry.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.8 KB

MERLIN - FIV + - VERMITTELT

Merlin ist ein ehemaliger Streuner. Leider hat sich bisher niemand auf seine Fundmeldung gemeldet. Der Kater war nicht kastriert und wurde leider auf FIV positiv getestet. Er ist schätzungsweise etwa 1 bis 3 Jahre alt. Leider hatte er wohl nie intensiven Kontakt mit Menschen – er ist sehr schlecht sozialisiert. Daher suchen wir für Merlin Menschen, welche viel Geduld und Zeit mitbringen. Menschen die respektieren, dass er unter Umständen nie zur Schmusekatze wird.

 

Da FIV positive Katzen keinen Freigang mehr haben dürfen suchen wir für den Kater ein zuhause in reiner Wohnungshaltung mit Balkon. Merlin ist momentan in der Region Winterthur zuhause.

 

ROMEO - PLATTENEPITHELKARZINOM - VERMITTELT

Romeo ist ein herzensguter Kater, der viel durchmachen musste aber trotzdem das Vertrauen in die Menschen nie verlor. Leider wurde er viel zu spät gefunden. Romeo litt an Hautkrebs. Das Plattenepithelkarzinom wird durch die Langzeitbelastung von Sonneneinstrahlung/UV-Strahlen verursacht. Sein linkes Ohr konnte nur noch amputiert und komplett zugemacht werden. Das rechte Ohr wurde erheblich gekürzt, aber Romeo hört noch ein bisschen. Jedenfalls steht er immer an erster Stelle, wenn etwas in der Küche raschelt. Romeo ist ein zufriedener junger Kater, der sehr sozial mit Mensch, Hund und Katze ist. Er ist sehr genügsam und würde sich über einen gesicherten Auslauf, Schmuseeinheiten und leckeres Futter riesig freuen.

Interessenten wenden sich bitte an:

 


RICARDO - SENIOR, SCHILDDRÜSENÜBERFUNKTION- VERMITTELT

Ricardo ist ein sehr liebesbedürftiger älterer Opa, der viel Schwierigkeiten hat, sich mit neuen Situationen auseinander zu setzen. Als er in die Pflegestelle kam, war er so überfordert, dass er sich tagelang im Bad verkrümelte und in der Nacht hilflos miaute. Man bemerkte schnell, dass er offenbar etwas dement ist und auch nicht mehr so gut hört. Nach ca. 3 Wochen begann Ricardo seine neue Umgebung Schritt für Schritt zu erkunden. Er ist immer noch sehr unsicher unterwegs, liebt es aber, wenn man ihn kuschelt und schätzelet. Veränderungen sind für Ricardo sehr schwirig zu handeln.

 

Seine Tabletten braucht er 2x im Tag und frisst er gut in einem Catstick. Ricardo wünscht sich ein Zuhause ohne Hund. Mit anderen Katzen kommt er gut zurecht. Zusätzlich würde sich Ricardo über etwas Freilauf oder einen gesicherten Aussenbereich freuen. Wem Ricardo eine Chance gibt, braucht viel Zeit und Geduld, wird aber mit viel Liebe und Zuneigung belohnt. Ricardo ist momentan im Kanton Zürich auf einer Pflegestelle. Interessenten wenden sich bitte an:

 

Handicapcats.ch
Natascha Wenger
natiweng@hotmail.com, 079 835 70 49

Download
Druckversion_Ricardo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 178.4 KB