ERFOLGREICH VERMITTELT

JAMIE - EPILEPTIKER - VERMITTELT

Jamie ist Epileptiker und hat chronische Pankreatitis. Er sucht einen Platz zu einem sozialen Gspändli. Jamie geboren am 01.01.2008 ist ein sehr lieber, anhänglicher und verschmuster Kater. Er ist zutraulich und gerne mit dabei. Jamie leidet an Epilepsie und benötigt täglich Medikamente. Dazu hat er leider auch eine chronische Pankreatitis und sollte ausschliesslich i/d Futter zu fressen bekommen. Dies gibts problemlos bei jedem Tierarzt zu kaufen.

 

Es sind noch weitere Blutchecks nötig, um Jamies Gesundheitszustand zu beurteilen. Für Jamie suchen wir einen Platz als Wohnungskatze, er wünscht sich ein Zuhause bei einem sozialen "Gspändli". Interessenten wenden sich bitte an:

 

TIERHEIM ZÜRCHER TIERSCHUTZ

Zürichbergstrasse 263, 8044 Zürich

Tel +41 44 261 97 14

tierheim@zuerchertierschutz.ch

www.zuerchertierschutz.ch

 

Öffnungszeiten: 08-12 Uhr und 14-18 Uhr

Telefonzeiten: Mo-Do, 9-12 und 14-16 Uhr

Besuchs- und Abgabetermine nur nach Vereinbarung

Download
Druckversion_Jamie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.7 KB

JACKY - SENIORIN - VERMITTELT

Die wunderschöne Jacky ist eine reine Wohnungskatze. Ihre geliebte Besitzerin ist verstorben. Die 11jährige Katzendame ist extrem anhänglich und verschmust. Wer also eine Schmusekatze sucht - Jacky wäre dazu eine sehr gute Wahl. Entsprechend suchen wir für Jacky eine Person die viel zuhause ist und ihr entsprechend viel Aufmerksamkeit widmet. Auch ist Jacky sehr auf Sauberkeit bedacht – sie wird nervös wenn ein Kot lang im Kistchen bleibt…

 

Jacky ist momentan auf einer unserer Pflegestelle im Kanton BL. Interessenten wenden sich bitte an:

 

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

kontakt@handicapcats.ch

 

079 896 79 09

Download
Druckversion_Jacky.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.1 KB

PITSCHI - ATAXIE - VERMITTELT

Pitschi ist im September 2009 geboren. Das hübsche Weibchen ist eine reine Wohnungskatze.

Die Katze ist Fremden gegenüber sehr scheu, wenn sie jedoch einmal Vertrauen gefasst hat wird sie sehr anhänglich. Pitschi spielt sehr gerne, kann trotz Ataxie an Kratzbäumen hoch klettern. Die Katez ist Neugierig und aufgeschlossen. Pitschi ist durch die Ataxie nur wenig eingeschränkt (fällt beim rennen hin), kann auch nicht sehr hoch springen. Sie braucht etwas länger, um sich an Veränderungen zu gewöhnen, dann braucht sie einen sicheren Rückzugsort, an welchem sie sich wohl fühlt (z.B. eine geschlossene Kartonschachtel).

 

Pitschi kommt im jetzigen zuhause mit den Artgenossen nicht zurecht daher besser ein ruhiger Einzelplatz ohne Kinder, da sie vor Kindern grosse Angst hat. Da Pitschi Tendenz zu Magenverstimmung hat, braucht sei magenschonendes Spezialfutter.

Interessenten wenden sich bitte an:

 


JIMMY UND RUSWILA - AUGENAMPUTATION - VERMITTELT

2 coole Wohnungs-Büsi suchen einen neuen Dosenöffner. Es ist ein 2-jähriger Kater (Tiger mit Weiss) und eine 4-jährige Kätzin (dreifärber mit leider nur einem Auge). Am Anfang brauchen sie ein wenig Zeit zum Ankommen, tauen aber super schnell auf. Sie möchten gerne kuscheln und endlos gestreichelt werden, denn sie sind wirklich richtig anhänglich. Auch wäre es toll wenn ihr neuer Dosenöffner nicht 100 % Berufstätig ist. Nicht zu Hunden oder kleinen Kindern. Eine grosse Wohnung mit gesichertem Balkon oder eventuell sogar mit Freigang in einer verkehrsarmen Gegend wäre ihr Traumzuhause.

 

Angaben zu den Katzen:

Jimmy:           männlich kastriert, ca. 2-jährig

Ruswila:        weiblich kastriert,  ca. 4-jährig

Haltung:        Wohnungskatzen mit gesichertem Balkon

Rasse:            europäische Hauskatze

FIV/FeLV:       Negativ

Impfung:        Grundimmunisiert Katzenseuche-/Schnupfen

Gebühr:         Fr. 350.00 pro Tier

 

Nach einer Vorkontrolle und mit Schutzvertrag dürfen die Beiden umziehen.


KIMI - FELINE IDIOPATHISCHE CYSTITIS - VERMITTELT

Kimi ist ca. 2.5 Jahre alt. Die Katze ist sehr anhänglich und menschenbezogen und begleitet ihren Dosi gerne überall hin.  Sie ist feinfühlig und sensibel, mag von daher auch keine grossen Veränderungen und Hektik. Sie liebt es wenn man mit ihr spielt, sie fordert und ihr evtl. auch Tricklis beibringt. Ebenfalls liebt sie es wenn sie abends mit ihren Menschen Fernseh schauen darf. Dabei geniesst sie es auf dem Schoss zu liegen. Wenn es ihr so riiichtig wohl ist, kann sie das mit "nuggele" am Pullover zeigen. Kimi ist auch gesprächig und gibt gerne Antwort wenn man mit ihr spricht. Den Freigang mag Kimi sehr gerne, aber sie geht nicht weit. Am liebsten ist sie nur ums Haus rum, wo sie an der Sonne liegen kann und ab und zu einem Schmetterling nachspringen darf.

 

 

Kimi kommt im jetzigen Mehrkatzenhaushalt nicht zurecht – die vielen Veränderungen (Pflegekatzen kommen und gehen) und zuwenig Aufmerksamkeit lassen sie unsauber werden. Organisch wurde alles abgeklärt. Kimi leidet an einer Felinen idiopathischen Cystitis. Das ist eine Entzündung der Harnblase ohne erkennbare Ursache bei Hauskatzen, die meist spontan binnen einer Woche ausheilt und meist durch Stress ausgelöst wird.

 

Ich gebe Kimi wirklich nur schweren Herzens weg, ich wünsche mir für sie ein ruhiges zuhause bei lieben katzenerfahrenen Menschenn wo man viel Zeit hat für sie, mit höchstens einem Katzenkumpel. Der Kumpel sollte aber auch ruhig, gemütlich und sozial und  nicht dominant sein. Kimi kennt Hunde, kann aber sehr gut ohne leben. Kinder sind für Kimi kein Problem, sie sollten aber schon älter sein. Die Katze ist kastriert, getestet, geimpft und gechipt.  Kimi wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und Vermittlungsgebühr von 300.- ,was vollumfänglich an Handicapcats geht, ins  neue zuhause gebracht.

 

ZAFIRA - EINOHR - VERMITTELT

Zafira ist eine Findelkatze und schätzungsweise im Frühling 2015 geboren.
Zafira findet andere Katzen nicht sooo toll und möchte gerne die allein Prinzessin sein.

Umso mehr mag sie Menschen und ist total anhänglich und verschmust.
Das Ohr fehlt entweder von Geburt an oder sie hat es sehr jung verloren. Es ist gut verheilt. Ihr Auge ist im Moment noch entzündet und wird behandelt.

 

Sie ist FIV und FeLV negativ und hat alle Impfungen schon bekommen. Sie wurde von uns kastriert. Für Zafira suchen wir ein schönes zuhause mit Freigang an ruhiger Verkehrslage.

 

Interessenten wenden sich bitte an:
ursulastierhilfeohnegrenzen@gmail.com

Download
Druckversion_Zafira.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.7 KB

LEANDRO - FIV+ - VERMITTELT

Dieser hübsche ca. 2- 3 Jahre alter Kater wurde als Findling in einer Tierarztpraxis abgegeben. Leider wurde er dann FIV positiv getestet. Er ist Menschen gegenüber sehr zutraulich und verschmust. Auch mit Artgenossen scheint er zurecht zu kommen. Der Kater wurde Anfang 2018 von uns an ein Ehepaar vermittelt. Alle waren sehr glücklich bis ein schlimmer Unfall das schöne Zusammenleben von Mensch und Katz jäh beendet hat. Daher braucht der arme Leandro per sofort wieder ein neues, liebevolles zuhause. 

 

Da FIV positive Katzen keinen Freigang mehr haben dürfen, suchen wir für ihn ein zuhause in reiner Wohnungshaltung und gesichertem Balkon oder Terrasse. Am liebsten natürlich zu einem FIV positiven Gspändli.

 

Interessierte wenden sich bitte an:

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

kontakt@handicapcats.ch

 

079 896 79 09

Download
Druckversion_Leandro.pdf
Adobe Acrobat Dokument 117.0 KB

LEO - SENIOR - VERMITTELT

Leo ist ein älterer, kastrierter Katzenherr, der verwahrlost in einem Garten gefunden wurde. Er hatte eine starke Entzündung der Maulschleimhaut, weshalb er keine Zähne mehr hat und es mit Essmanieren nicht so genau nimmt. In seinem Bauch hat er eine Zyste, deren Herkunft nicht weiter abgeklärt wurde und die sich in zwei Monaten nicht verändert hat. FeLV/FIV ist er negativ getestet und ein Alterscheck im Blut ist ohne besonderen Befund.

 

Seine früheren Besitzer wurden nicht gefunden. Er ist verfressen, sehr zutraulich, liebt es gestreichelt zu werden und wirkt sehr zufrieden. Trotz seiner Probleme, durch die seine noch zu erwartende Lebensdauer ungewiss ist, möchten wir den aufgeweckten Kater nicht frühzeitig erlösen.

 

Er braucht einen Platz wo er seinen Lebensabend geniessen kann. Freilauf wäre optimal, ein gemütliches Schlafplätzli und wichtig: einen gut zu reinigenden Fressplatz; jemanden, der ihm sein struppiges Aussehen verzeiht und ihm entweder täglich Tropfen gibt (das geht ganz gut) oder alle paar Wochen für eine Depot-Spritze zum Tierarzt bringt.

 

Ob er sich mit anderen Katzen verträgt wissen wir nicht, auf die vielen Tagespatienten hat er nie negativ reagiert. Interessenten wenden sich bitte an:

 

Tierarztpraxis Landerer in Näfels,

 

055 622 20 20.

Download
Druckversion_Leo_Senior.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.6 KB

BABY - SENIORIN - VERMITTELT

Baby wurde bereits im März 2002 in Wien geboren und ist 2015 mit mir in die Schweiz gezügelt. Sie ist eine kerngesunde, sehr anhängliche Katze, die immer noch für ihr Leben gerne spielt und vor allem kuschelt. Sie ist trotz ihres Alters eine sehr aktive und neugierige Katze, die gern ganz viel Aufmerksamkeit bekommt. Kleine Kinder wären daher in Babys neuem Zuhause eher nicht erwünscht. Sie ist es gewohnt die alleinige Queen im Haus zu sein und bevorzugt daher eher einen Einzelplatz ohne andere Katzen. Baby ist eine reine Wohnungskatze seitdem sie auf der Welt ist, freut sich aber über einen Balkon, welcher gesichert ist. Sehr gerne schläft sie auch bei ihrem Besitzer im Schlafzimmer, da sie dies seit jeher gewohnt ist und die Nähe schätzt und sucht. 

Ihr letzter Checkup bei der Tierklinik Obergrund in Luzern war am 05.10.2018 und bescheinigte ihr beste Gesundheit! Ab und an sind ihre Augen ein klein wenig entzündet, was angesichts ihres Alters eine Kleinigkeit ist.

Babys neues Zuhause sollte ein Dauerplatz für die kommenden Jahre sein, wo man ihr viel Streicheleinheiten und Liebe schenkt. Im Idealfall kann ich (ihre alte Besitzerin) sie noch ab und an in ihrem neuen Zuhause besuchen bzw ihren weiteren Weg noch ein klein wenig begleiten. Sie ist ein Gewinn für jeden Katzenliebhaber! Interessenten wenden sich bitte an:

Carina Brandl, Luzern
078 676 6508

carina.brandl6@gmail.com

Download
Druckversion_Baby.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.6 KB

KAISER - FIV+ - VERMITTELT

Der hübsche, ruhige und sehr verschmuste Kater ist 9 1/2 Jahre alt. Er ist bei guter Gesundheit, wurde aber leider FIV positiv getestet. .Kaiser ist stubenrein, und sehr ruhig. Zerkratz keine Möbel und ist auch sonst sehr anständig. Ob er sich mit anderen Katzen versteht ist leider nicht bekannt. Er scheint ohne Freigang sehr gut zurecht zu kommen. Kaiser muss wegen Umzug sein jetziges zuhause verlassen.

 

Wer schenkt dem schönen, verschmusten Kater ein schönes zuhause in reiner Wohnungshaltung und gesichertem Balkon?

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Rafael Buess

 

Info@dukab.ch

Download
Druckversion_Kaiser.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.5 KB

CALINE - VERHALTENSAUFFÄLLIG - VERMITTELT

Caline (JG 2011) wurde bei uns gemeldet weil sie anscheinend nebst ihrer Bezugsperson niemanden duldet. Sie attackiert andere Menschen, Familienmitglieder mit der Pfote wenn sie Caline streicheln wollen. Caline ist weiblich, kastriert und kennt andere Katzen und Hunde. Sie mag keine Kleinkinder. Die Nähe zu Menschen sucht sie jedoch, sie ist meistens dort anzutreffen wo die Menschen sind.

Caline ist kastriert und top fit. Alle nötigen Impfungen sind gemacht. Letzter Besuch beim Tierarzt war im März 18, um Krallen zu schneiden. Der Tierarzt hat da einen kurzen Check gemacht und war zufrieden mit Calines Gesundheitszustand.

 

Momentan lebt Caline in reiner Wohnungshaltung. Sie zeigt aber grossen Drang für ins Freie. Kaum ist eine Tür offen versucht sie ins Feie zu gelangen. Darum suchen wir für sie ein schönes zuhause mit Freigang an ganz ruhiger Verkehrslage. Idealerweise vielleicht zu einer Alleinstehenden Person, damit nur eine Bezugsperson vorhanden ist?

ASHANTI - NUR 3 PFOTEN - VERMITTELT

Ashanti ist im März 2009 geboren. Die Katze ist eine überzeugte Freigängerin.

Ashanti ist immer draussen und liebt es in der Natur zu sein.

Sie ist unkompliziert, eigen, möchte es eher ruhig, keine Schmusekatze

Mit sozialen Katzen kommt Ashanti zurecht. Sie lebte bisher mit einem Gspändli.

Ashanti kam mit drei Pfoten zur Welt, die vierte Pfote wurde durch die Nabelschnur abgetrennt.

 

Ashanti ist gesund und wird frisch geimpft abgegeben. Grund der Vermittlung ist Fremdfütterung von Nachbarn. Leider geht Ashanti immer zu den Nachbarn weil sie da gefüttert wird. Bleiben darf sie aber auch nicht und sie hat stark zugenommen.

 

MIRACLE - KEIN BECKEN - VERMITTELT

Miracle ist im November 2017 bereits ohne Hinterbeine und Becken auf die Welt gekommen Die Kätzin ist FELV und FIV negativ getestet. Miracle ist am Anfang noch etwas schüchtern den Menschen gegenüber und braucht einfach Zeit, um Vertrauen zu fassen. Sie versteht sich gut mit den anderen Katzen, spielt gerne mit Katzenspielzeug und beobachtet auch einfach mal die anderen Fellnasen.

Laut Aussage der Ärzte benötigt sie keine Medikamente und auch keine Operation. Sie hat keine Schmerzen und kommt sehr gut mit ihrer Behinderung zurecht – sie geht perfekt auf ihren Vorderpfoten und kann rennen und klettern. Es ist ihr gar nicht bewusst, dass sie sich von den anderen Katzen unterscheidet und diese kommen auch gut mit ihr klar.

 

Das Einzige was sie benötigt, ist Silica Gel in der Katzentoilette. Da kann sie sich nicht so schmutzig machen, wie mit „gewöhnlichem“ Katzenstreu. Sie benutzt die Katzentoilette ganz normal wie jede andere Katze auch, allerdings kann es passieren dass sie am Schwanz dreckig wird und dann muss sie ein bisschen sauber gemacht

Für diese – wirklich besondere – Katze suchen wir ein ruhiges Für-immer-Zuhause mit einem sozialen Katzenkumpel im ähnlichen Alter und Menschen, die mit ihrem Handicap klar kommen

Schutzgebühr: 140 Euro

Download
Druckversion_Miracle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.4 KB

SPIDI - SENIORIN - VERMITTELT

Die ca. 13 jährige Katzendame kam als Abgabekatze über eine Tierarztpraxis zu uns. Wenn es nach dem Willen ihrer Halter gegangen wäre, wäre Spidi jetzt im Katzenhimmel. Sie wurde in die Praxis gebracht um sie über die Regenbogenbrücke zu schicken, da sie angeblich gegen die in der Familie vorhandenen Kinder aggressiv sei. Die Tierärztin konnte die Halter zu einer Abgabe überreden und so dürfen wir für die tolle Katzendame ein neues Zuhause suchen.

 

Spidi braucht anfänglich etwas Zeit hat sie jedoch einmal Vertrauen gefasst, ist Spidi eine sehr verschmuste Katzenlady .Wer eine liebevolle Katze als Mitbewohner sucht und ihr trotzdem den nötigen Freiraum lässt und sie nicht gegen ihren Willen bedrängt, wenn sie mal für sich sein möchte, hat in Spidi eine tolle Weggefährtin. Wir wünschen uns für Spidi ganz dringend ein neues Zuhause bei katzenerfahrenen, liebevollen Menschen mit viel Zeit für Streichel- und Schmuseeinheiten. Sie wird sich in einem ruhigen und vor allem dauerhaft kinderlosen Umfeld ohne weitere Tiere sicher wohl fühlen.

 

Spidi wird nur als Wohnungskatze mit einem dauerhaft und vollständig mit Netz gesicherten Balkon abgegeben.Spidi ist kastriert, Leukose/FIV negativ getestet und gechipt. Bei Spidi wurden leicht erhöhte Nierenwerte sowie eine Spondylose der letzten drei Wirbel vor dem Schwanzansatz festgestellt. Diese behindert sie aber nicht so sehr, so dass sie auch auf die Katzenbäume klettert. Ein Spezialfutter wäre von Vorteil. Da Spidi bei ihren Geschäften nicht richtig absitzt, benötigt sie ein Katzenklo mit höheren Wänden. Seit sie bei uns ist, klappt es aber mit wenigen Ausnahmen.

 

Wer gibt Spidi eine zweite Chance und bietet ihr ein neues Zuhause, wo sie ihren Lebensabend verbringen darf? Interessenten melden sich bitte telefonisch unter

 

Tel. 078 621 53 32, B. Hafner, Samtpfoten in Not, www.samtpfoteninnot.ch

Download
Druckversion_Spidi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.9 KB

RONJA - TAUB - VERMITTELT

Die kleine Ronja ist seit Geburt taub. Eine häufige Erscheinung bei weissen Katzen mit blauen Augen. Die Bedürfnisse einer tauben Katze sind etwas anders – daher kann Ronja nicht in ihrem jetzigen zuhause bleiben. Zu gross ist die Gefahr, dass sie ins Freie gelangen könnte. Was für sie zu gefährlich wäre. Daher suchen wir für Ronja  ein schönes zuhause mit gesichertem Garten oder grossem gesichertem Balkon.

 

Ronja wurde Ende Juni geboren und wurde von jemandem auf einem Bauernfeld mitgenommen. Sie schaut jetzt viel aus dem Fenster und beobachtet das Umfeld was draussen so passiert.Sie schnurrt sehr laut. Am liebsten mag sie es herumgetragen zu werden. Sie kennt keine Angst, auch gegenüber Artgenossen nicht. Ronja ist selbstverständlich stubenrein.  Ronja braucht unbedingt ein Gspändli in ähnlichem Alter. Zuerst wollte man sie mit Kumpel Finn vermitteln, die Besitzer haben sich aber nun entschieden Finn zu behalten. Er versteht sich sehr gut mit den älteren Katzen. Ronja braucht eher jüngere Katzen an ihrere Seite - sie wird anstrengend für Oldies.

 

Schutzgebühr sind die bereits gemachten Impfungen. Momentan im Kanton AG zuhause und darf gerne besucht werden.

PINKY - SENIORIN - VERMITTELT

Pinky ist 15 jährig und noch voller Lebensfreude! Leider darf sie beim Umzug nicht mit, daher suchen wir dringend ganz liebe Menschen die Pinky zu sich nehmen. Sie ist eine lebendige Katze die sehr verschmust ist. Sie hat keine Angst vor Menschen und ist bei ihrem vertrauten Dosenöffner sehr anhänglich. Sie kommt mit Artgenossen sehr gut zurecht. Pinky lebt zurzeit im Kanton Zürich.

 

Wer würde der Katzendame ein schönes zuhause schenken?

 

MISCHA - SENIOR - VERMITTELT

Mischa ist ein Charmeur, der Streicheleinheiten in vollen Zügen geniesst, sich aber nicht gerne herumtragen lässt. Er ist sehr anhänglich und liebt die Nähe der Menschen. Er zeigt aber auch, wenn ihm etwas nicht passt. Offene Autos animieren ihn zum Einsteigen und er lässt sich auch von fremden Menschen streicheln. Mischa ist verspielt und sein langes Fell muss täglich gebürstet und gepflegt werden.

 

Vor Jahren ist er in ein fahrendes Auto gelaufen und hat sich dabei sein Hinterlauf gebrochen, welcher mit einer Platte fixiert wurde. Mischa hat aber damit keine Probleme und kann problemlos auch auf Bäume klettern und springen. Beim Fressen ist Mischa immer etwas hastig, so dass er kleinere Futterportionen, aber dafür öfters bekommt.

Mischa ist kastriert, geimpft und gechipt. Für den hübschen Kater suchen wir ein schönes zuhause mit Freigang in verkehrsarmer Gegend. Keine Kinder und keine Hunde. Mischa wird nur zusammen mit Sheila abgegeben. Schutzgebühr 280.--  

 

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

 

Frau Alexandra Testa,
076 369 58 64
info@katzenhaus-freunde.ch
Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, falls ihr Telefonat nicht beantwortet werden kann
.

Download
Druckversion_Mischa.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.4 KB

SHEILA - SENIORIN - VERMITTELT

Sheila ist ca. 2009 geboren. Sheila ist eine schüchterne und schreckhafte Katze. Bei ihr sind anfangs langsame Bewegungen ohne Hektik wichtig. Hat man aber ihr Vertrauen erobert, ist sie eine Schmuserin und liebt die Streicheleinheiten. Nimmt man sich die Zeit auf Sheila einzugehen, wird sie viel Freude bereiten.

 

Sie lässt sich nicht gerne herumtragen. Ihr langes Fell muss täglich gebürstet und gepflegt werden. Sheila geht draussen den Streitereien mit ihren Artgenossen aus dem Weg.

Sheila ist kastriert, geimpft und gechipt. Für Sheila suchen wir ein schönes zuhause mit Freigang an ruhiger Verkehrslage. Keine Kinder und keine Hunde. Sheila wird nur zusammen mit Mischa abgegeben.
Schutzgebühr 320.-- Bei Interesse kontaktieren Sie bitte:

 

 

Frau Alexandra Testa 
076 369 58 64
info@katzenhaus-freunde.ch
Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht, falls ihr Telefonat nicht beantwortet werden kann
.

Download
Druckversion_Sheila.pdf
Adobe Acrobat Dokument 215.5 KB

SAM - SENIORIN - VERMITTELT

Sam sucht einen neuen Lebensplatz weil die 11-jährige Katzendame vor ein paar Wochen ihre geliebte Katzenschwester verloren hat und seitdem schrecklich einsam ist.

Sam ist kastriert, freundlich, versteht sich mit Hund, Katz und Kind und ist eine Wohnungskatze. 

Leider muss sie manchmal husten, da sie unter Asthma leidet. Medikamente sind keine notwendig. Sie spricht gerne mit ihren Menschen und ist sozial. 

 

Sam wurde anfangs September vom Tierarzt durchgecheckt und ist sonst gesund. Sie sucht ein neues Zuhause, wo man sich mit ihr beschäftigt und ihr viel Zeit widmet.

 

ORLANDO - LÄHMUNG - VERMITTELT

Orlando ist am 08.10.2016 geboren.
Der hübsche Kater ist zurzeit in  5712 Beinwil am See (Schweiz) zuhause.

Orlando ist kastriert, FELV un FIV negativ. Leider ist er gelähmt, nutzt aber selbständig die Toilette. Der hübsche Kater braucht ein zuhause in reiner Wohnungshaltung zu anderen sozialen Katzen (keine Einzelhaltung)

 

Schutzgebühr: 140 Euro
Die Schutzgebühr beinhaltet: Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Tests auf FIV und FeLV, Entwurmung, Entflohung und Kastration.

Unsere Tiere werden nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr und mit einem Schutzvertrag vermittelt.

 

Detaillierte Infos zu Orlando und für Kontakt Adoption folgen Sie bitte diesem Link:

 

https://gluecksnasen-ev.com/2018/08/09/orlando

 

 

Download
Druckversion_Orlando.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.2 KB

GISMO - SENIOR - VERMITTELT

Gismo sucht dringend ein liebevolles zu Hause und einen Menschen mit grossem Herz.

Gismo wurde fast verhungert, verwahrlost, ohne Zähne, mit Parasiten übersät und mit Durchfall gefunden. Er ist kastriert, entwurmt und der Durchfall ist viel besser. Vermutlich muss Gismo dafür längere Zeit ein Medikament bekommen, das ist aber kein Problem.

 

In der Pflegestelle entwickelt sich Gismo prima, er ist stubenrein, unterhaltsam und immer mit dabei wenn etwas läuft. Andere Katzen scheinen Ihn nicht zu interessieren, Kater findet er nicht so toll. Inzwischen hat er sogar angefangen zu Schmusen und wir vermuten daser einmal ein zu Hause hatte. Bürstenmassagen hat sein geschundener Körper am liebsten. Gismo braucht Freigang, denn er hat offensichtlich sehr lange auf der Strasse überlebt. Für nähere Informationen oder einen Besuchstermin wenden Sie sich bitte direkt an die Pflegestelle.

 

Uli Koch

079 626 3453

Download
Druckversion_Gismo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.1 KB

SUKAR - DIABETES - VERMITTELT

Sukar, geboren am 16. Juli 2017 wurde im Tierheim abgegeben, weil sie an Diabetes leidet. Sukar braucht spezielles Futter und ihr muss täglich Insulin gespritzt werden. Daran ist Sukar sich aber bereits gewohnt und lasse das gut über mich ergehen. Wir suchen Menschen, die vielleicht schon Erfahrung mit einer Diabetiker-Katze haben und die Verantwortung für Sukar übernehmen können. Die Katze ist noch  jung und aktiv daher idealer Weise in eine riesengrosse Wohnung, oder ein Haus in dem viel Platz vorhanden ist. Wir suchen Menschen die viel zuhause sind  und viel Zeit mit Sukar verbringen können. Die Katze ist verschmust und mag Artgenossen nicht besonders. Wer gibt der hübschen Sukar eine Chance? Weitere Infos über mich bekommt ihr vom Tierarzt unter der Telefonnummer 044 825 25 25.

 

Interessenten wenden sich bitte an :

Tierheim Strubeli

8604 Hegnau

Tel.  +41 44 997 31 70 (MO-SA 11:00-12:00 und 14:00-17:00)

E-Mail: info@strubeli.ch

 

www.strubeli.ch

Download
Druckversion_Sukar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.4 KB

MAX UND MORITZ - VERMITTELT

Diese zwei total verschmusten Brüder wurden abgegeben, weil die Besitzer sie nicht mehr halten konnten. Sie befinden sich nun an einem vorübergehenden Pflegeplatz. Leider ist dieser auf Dauer nicht geeignet für die beiden.

 

Max und Moritz sind 15 jährig und kastriert. Sie waren ihr Leben lang Wohnungskatzen. Max ist seit Welpe fast blind, kommt damit aber gut klar. Zudem leidet er an einer Schilddrüsenüberfunktion, welche mit täglichen Gaben einer Salbe in die Ohrmuschel behandelt wird.

 

Wer möchte den beiden ein ruhiges Zuhause mit vielen Streicheleinheiten ermöglichen?

 

MOECKLI - SENIORIN - VERMITTELT

Die 17 jährige Kätzin besitzt noch viel Lebensfreude obschon sie kaum noch was sieht, hört und riecht. Sie ist eine Freigängerin, hält sich aber auch gerne in der Wohnung auf. Möckli ist eine ruhige Katze, sehr lieb und extrem lernfähig. Sie ist lieber für sich, anstatt mit anderen Katzen, da sie kaum etwas sieht. Möckli macht ihre Spaziergänge alleine, sünnelet, klettert auf Gebüsche.

 

Dem Alter entsprechend hat sie schon einige Beschwerden – Bluthochdruck, Nierenprobleme.

Wer schenkt der tollen Katze ein schönes zuhause wo sie ihren Lebensabend verbringen darf?

Idealerweise mit Freigang an sehr ruhiger Verkehrslage oder mit eingezäuntem Garten.

 

SCHNURRLI UND BADI - SENIOREN - VERMITTELT

Die Geschwister Schnurrli und Badi sind am 12.04.2004 zur Welt gekommen. Beide sind anfangs eher zurückhaltend und ängstlich – haben sie aber einmal Vertrauen gefasst mögen sie Streicheleinheiten. Schnurrli und Badi sind Wohnungskatzen. Schnurrli ist weiblich, Badi ein Kater.


Die Katzen gehörten einer Dame, welche altersbedingt ihnen nicht mehr gerecht werden kann. Angehörige haben die Katzen in die Tierarztpraxis gebracht – diese hat dann uns beigezogen.

Schnurrli und Badi sind nun auf einer unserer Pflegestellen im Kanton Bern.

 

Die Katzen sind gesund – Schnurrli hat etwas schlechte Nierenwerte aber noch im Rahmen. Idealerweise würde man da bereits etwas mit Nierenfutter unterstützen, vorbeugen.


Für Schnurrli und Badi suchen wir liebe Menschen die den Beiden ein ruhiges zuhause schenken würden. Interessenten wenden sich bitte an::

 

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

kontakt@handicapcats.ch

079 896 79 09 

Download
Druckversion_Schnurrli_UND_Budi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.4 KB

NERA - FIV+ - VERMITTELT

Nera ist ca. 6 Monate alt und wurde leider FIV positiv getestet. Die Katze ist sehr menschenbezogen und verschmust. Daher denken wir, wird sie mit der reinen Wohnungshaltung gut zurechtkommen.

Mit dem FIV Virus infizierte Katzen dürfen keinen Freigang geniessen – daher suchen wir für Nera ein liebevolles zuhause in reiner Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon, zu einer anderen FIV positiven Katzen. Wenn noch keine Katze vorhanden, helfen wir selbstverständlich danach bei der Suche für ein passendes Gspändli.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

 

Handicapcats.ch
Barbara Rutsch
kontakt@handicapcats.ch
079 896 79 09

Download
Druckversion_Nera_fiv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.4 KB

FANNIE UND LOU - SENIOREN - VERMITTELT

Aufgrund einer chronischen Bronchialerkrankung unserer 5-jährigen Tochter und ihrer Tierhaar-Allergie müssen wir uns schweren Herzens von unseren beiden Katzendamen Fannie und Lou (12jährig) trennen. Katzendame Lou leidet an Asthma und benötigt spezielle Pflege, indem ihr täglich ein Inhalier Spray verabreicht wird. Sie macht dies mittlerweile ganz souverän und hat sich an dieses tägliche Ritual gewohnt. Die zweite Katze Fannie leidet an Herpes am Auge. Wobei Fannie keine besondere Pflege Bedarf und einzig das Auge täglich ausgewaschen werden sollte.

Fannie und Lou sind Wohnungskatzen und sollten zusammenbleiben. Da sie jedoch auch zwischenzeitlich Auslauf hatten, wäre es auch möglich, sie raus zu lassen. Beide Katzen sind sich an Kinder gewohnt, lassen sich am liebsten den ganzen Tag knuddeln und sind insbesondere in den Abendstunden sehr anhänglich und verschmust.

Die Katzen sind kastriert, gechipt – die Impfungen könnten wir auffrischen lassen, bevor wir die Katzen übergeben. Katzenbaum, Körbli, Kistli, Tragekisten, Impfausweis, Katzenbürste, Spielzeug kann alles mitübergeben werden.

 

 

ELENI - SENIORIN - VERMITTELT

Eleni, eine 13jährige, kastrierte weibliche Katze braucht ein neues zu Hause. Aufgrund Veränderungen der Lebensumstände der Besitzer kann Eleni nicht in ihrem gewohnten zuhause bleiben. Eleni ist ein wunderschönes Tigerli, eher scheu, aber sehr lieb. Sie merkt sofort, wenn jemand ein Tierfreund ist; dann wird sie zutraulich! Sie frisst nur Trockenfutter. Sie hatte bis vor 3 Jahren ein "Gspänli", mit dem sie sich gut verstand. Sie hält sich mehrheitlich im Haus und unserem Garten auf. Wir wären sehr froh, wenn wir - trotz des Alters von Eleni- ein schönes Plätzli mit Freigang an ruhiger Verkehrslage für sie finden könnten.

PABLO - FIV+ - VERMITTELT

Pablo ist ein Findelkater in der Obhut des TSV Toggenburg. Er wurde kürzlich kastriert, entwurmt, entfloht, geimpft sowie gechipt. Leider wurde er per PCR Test FIV positiv getestet und darf daher nicht mehr in den Freigang. Der ca. 1-2jährige Kater ist zutraulich und verschmust.

 

Für Pablo suchen wir ein schönes zuhause in reiner Wohnungshaltung idealerweise zu einer anderen FIV positiven Katze. Schön wäre wenn Pablo auf einem gesicherten Balkon/Terrasse die Sonne geniessen könnte. Zurzeit ist Pablo im Kanton Graubünden zuhause.

Interessenten wenden sich bitten an:

 

TSV Toggenburg

Tamara Rodriguez

076 461 08 66

 

 

Download
Druckversion_Pablo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.9 KB

BUDDY - VERMITTELT

Buddy ist ein sehr sensibler, total verschmuster Kater und schnurrt wie ein Motörchen, wenn er zufrieden ist. Er braucht Zeit und Geduld um sich sicher zu fühlen, doch wenn er sich an die Menschen gewöhnt hat, ist er am liebsten am Schmusen. Vor einem Monat hatte Buddy ein Schlägli. Er hatte wenig Kontrolle über seine Hinterbeine und sah sehr schlecht. Mittlerweile hat er sich sehr gut erholt, springt aktiv durch die Wohnung und kommt ohne Probleme auf die Möbel hinauf. Selten zeigt sich noch ein leichtes Schwanken. Er hatte zudem eine Entzündung mit schlechten Leberwerten. Die sind wieder normal, doch seine roten Blutkörperchen sind tief. Da sie sich stabilisiert haben wurde entschieden, nichts zu unternehmen, da er genug durchgemacht hat und jetzt wieder fit scheint. 

Ein Kind der Familie hat eine Katzenhaarallergie entwickelt, so dass wir uns schweren Herzens auch von Buddy trennen müssen. Buddy war bisher eine reine Wohnungskatze mit Zugang auf einen gesicherten Balkon. Er würde sich wohl fühlen, wieder einen Balkon  zu haben, obwohl er kein grosses Interesse zeigt, hinaus zu gehen. Freigang ist nicht gegeben, da er nicht mehr so schnell unterwegs ist und seine Reaktionsfähigkeit beeinträchtigt ist. 

Wenn Sie Buddy dem Schmuser ein neues Daheim bieten können mit viel Geduld, Geborgenheit und Einfühlungsvermögen, am besten ohne kleine Kinder, dann wenden Sie sich an: