ERFOLGREICH VERMITTELT

ALAN - LEUKOSE POSITIV - VERMITTELT

Alan, geb. am 15.4.19 ist wunderbar verspielt, liebevoll und keck – und schaut einem ganz tief in die Augen. Wenn er müde ist, kann man ihn gut zu sich nehmen und er schläft einem in den Armen ein. Er verträgt sich gut mit anderen Katzen, sollte aber wegen der FELV Infektion nur mit anderen positiven Katzen oder anderen Tieren leben. Alan ist stubenrein und frisst Nass- sowie Trockenfutter. Leukose positive Katzen wie Alan dürfen aufgrund des Ansteckungsrisikos nur in der Wohnung gehalten werden und keinen Freigang geniessen. 

 

Voraussetzung bei der Haltung von FELV positiven Katzen ist die Vernetzung des Balkons.

Der junge Kater verträgt sich gut mit anderen Katzen. Er ist momentan im Kanton AG zuhause.

Abgesehen vom positiven Status ist er gesund (tierärztlicher Untersuch vom 11. Juli 2019)

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Laura Salmon

079 683 97 32,

 

mrs.laura.salmon@gmail.com

Download
Druckversion_Alan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 136.5 KB

PASCHA - VERMITTELT

Pascha ist ein 17 jähriger rot weiss getigerter Kater, kastriert, mit chronischer Niereninsuffizenz Grad 2 und 7 Kilo Körpergewicht. Er ist sehr scheu, jedoch sehr gesellig und sucht immer Körperkontakt, wenn er denn mal Vertrauen gefasst hat. Er braucht keinen Auslauf mehr und macht sich nichts aus anderen Katzen, toleriert Artgenossen aber nach kurzer Zeit .

 

Für Pascha suchen wir eine ältere Person, welche viel  zuhause ist und in einem ruhigen Quartier wohnt. Keine Hunde und Kleinkinder. Wegen seinen kaputten Nieren braucht er Diätfutter, täglich Medikamente und mehrmals jährlich (ca. alle 4 Monate) eine Kontrolle bei einem Tierarzt, vorzugsweise bei der momentan behandelnden Tierärztin in Nidau BE. Mit dieser Behandlung hat er schätzungsweise noch 2-3 Jahre zu leben und könnte durchaus 20 werden.

 

RINGO - SENIOR - VERMITTELT

Ringo ist eine 11jährige, männliche Norwegische Waldkatze. Aufgrund seines ruhigen Charakters suchen wir für Ringo ein katzenerfahrenes, eher ruhiges Daheim ohne Kinder und ohne Hunde. Idealerweise hat sein neues Frauchen/Herrchen bereits Erfahrung mit Katzen, die eine gewisse Eingewöhnungszeit brauchen. Ein ruhiges Umfeld ist unabdingbar für ihn, damit er auftauen kann. Ist das gegeben, mutiert er nämlich zu einem kleinen Kampfschmuser der sich stundenlang kraulen lässt und sehr gerne Köpfchen gibt.

 

Artgenossen weicht er sofort aus und zieht sich zurück. Er müsste als Einzelkatze gehalten werden. Daher würde Ringo Freigang in ländlicher Umgebung nach einer Eingewöhnungsphase auch sehr zu schätzen wissen. Ringo kann jederzeit gerne auf seiner Pflegestelle Kanton Solothurn besucht werden und freut sich auf nette Bewerbungen.

 

Diese Katze wird gechipt, geimpft, entwurmt, FIV- und Leukose getestet und mit Heimtierausweis gegen Schutzgebühr und mit Schutzvertrag vermittelt. 
Vor jeder Vermittlung erfolgt eine Vorkontrolle im künftigen Zuhause.

 

SHAYENNE - SENIORIN - VERMITTELT

Shayenne ist eine 11-Jährige Kätzin (Geb. 14.07.2008), sie ist gesund, geimpft, entwurmt und kastriert. Sie ist unglaublich verschmust und fordert viel Aufmerksamkeit von ihrem Menschen. Shayenne spielt sehr gerne und fordert dies ebenfalls sehr deutlich ein. Am liebsten ist sie immer in der Nähe ihres Menschen und sie erträgt es nur schwer längere Zeit alleine Zuhause zu sein. Sie sollte Zugang zu allen Räumen der Wohnung haben und nach Möglichkeit mit im Bett schlafen dürfen. Sie leidet extrem darunter wenn sie ein- oder ausgesperrt wird. Shayenne hat noch nie gekratzt oder gebissen, wenn ihr etwas gegen den Strich geht, dann verlässt sie einfach den Raum. Sie ist sehr verfressen und neigt dazu schnell zuzunehmen – allerdings ist sie dafür total unkompliziert wenn es ums Futter geht – sie frisst wirklich alles.

 

Ich suche für sie jemanden der alleinstehend ist, keine anderen Tiere hat und nicht oder nur wenig arbeitet und deshalb sehr viel Zeit hat sich um sie zu kümmern (Schmusen, Spielen). Idealerweise gibt es am neuen Ort einen gesicherten Balkon, einen Garten oder sogar vollständigen Freigang (sie ist aber (noch) nicht gechipt und war noch nie draussen).

Shayenne ist momentan in Luzern zuhause. Interessenten wenden sich bitte an:

 

Melissa Obermeyer

079 575 36 48

melissa.obermeyer@outlook.com

 

Vom 8. bis zum 19. Juli aufgrund Auslandaufenthalt Stellvertretung: 076 564 71 57

Download
Druckversion_Shayenne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.2 KB

BIBOU - ÜBERGEWICHTIG - VERMITTELT

Bibou ist kastriert und geimpft. Er ist 7 Jahre alt und besitzt einen Heimtierausweis. Er wurde von einer alten Dame abgegeben, die sich nicht mehr um ihn kümmern konnte, da sie ins Altersheim musste. Er wog bei seiner Ankunft 11 kg und ist aktuell auf Diät.

Er ist ein total lieber, verschmuster und menschenbezogener Kater. Er leidet in seinem Zimmer in der Auffangstation, da die Inhaberin zurzeit viele kitten zu versorgen und deshalb keine Zeit für ihn hat. Er möchte als Einzelkatze bei einer Familie die Welt erkunden.

 

Gerne bei einer Familie, wo man viel Zeit für ihn hat und ihm die Aufmerksamkeit geben kann, die er braucht. Er ist Freigang gewöhnt und wir suchen für ihn einen Platz in einer verkehrsarmen Umgebung. Es gibt auch die Möglichkeit ihn vorübergehend auf Pflege zu nehmen, bis er durch Hilf dem Tier vermittelt worden ist. Interessenten wenden sich bitte an:

 

Hilf dem Tier,

Carol Sontheim

079 616 64 44

Download
Druckversion_Bibou.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.2 KB

RAPUNZEL - FELV+ - VERMITTELT

Rapunzel, weiblich kastriert, ca. 4-10 Jahre alt wurde als Findelkind bei uns abgegeben. Leider wurde sie positiv auf Leukose getestet. Auch hat sich leider nie jemand gemeldet der Rapunzel vermisste. Sie ist eine anhängliche und liebevolle Katzendame.

 

Das Spielen liebt sie genau so sehr, wie das Sitzen am offenen Fenster und das Beobachten was in der grossen weiten Welt geschieht. Daher möchte Rapunzel sicher sehr gerne einen gesicherten Balkon oder Terrasse. Aufgrund Ihrer Virusinfektion wird sie zwingend als Wohnungskatze vermittelt, Nera darf wegen Ansteckungsgefahr keinen Freigang mehr geniessen.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Tierheim Paradiesli

 041/610‘60’21.

 

(Kanton Nidwalden)

Download
Druckversion_Rapunzel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.4 KB

CHILLY - HERZERKRANKUNG - VERMITTELT

Wie der Name verrät, hat die kleine Chilly Pfeffer im Füdli. Doch leider war es nicht immer so, denn Chilly hat in ihrer jungen Lebzeit bereits einige Sorgen. Sie wurde zum Tierarzt gebracht, weil sie kaum Atmen konnte und man stellte fest, dass sie Probleme mit dem Herz hat. Was das genau bedeutet: Man ist sich noch nicht sicher, ob sie eine Herzmuskel Entzündung hat, welche behandelbar ist – oder HCM, dies ist eine tödlich endende Herzkrankheit. Chilly ist zurzeit noch in Abklärung und hat demnächst einen neuen Arzttermin.

 

Für Chilly suchen wir sowohl als auch ein geeignetes Zuhause. Jemand, der sie nimmt egal ob sie noch 1 Jahr oder 1 Jahrzehnt zu Leben hat. Denn auch wenn sie keine gute Prognose hat, wünschen wir für Chilly noch ein schönes Zuhause, wo sie ihr restliches Leben geniessen darf. Sie sucht den Anschluss zu anderen Büsis und würde wahnsinnig gerne spielen. Jedoch hat sie Power und es sollte ein standhaftes Gspändli sein. Sie würde sich ausserdem freuen, wenn sie Freigang bekommen könnte, oder einen gut gesicherten Balkon. Trotz ihres Herzleidens ist Chilly sehr lebensfroh und liebt es zu schmusen und zu spielen. Sie wäre sogar für Kinder geeignet und auf unserer Pflegestelle lebt sie mit einem Hund zusammen. Auch die Tabletten nimmt sie ohne weiteres mit etwas LeParfait. Wer möchte der tapferen Maus eine Chance geben?

 

Handicapcats.ch

Frau Natascha Wenger

Natiweng@hotmail.com

 

079 835 70 49

Download
Druckversion_Chilly.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.0 KB

MIMI - FIV+ - VERMITTELT

Mimi ist ca. 7 Monate alt, weiblich, eine sehr hübsche, stolze, völlig unkomplizierte und äusserst anhängliche Griechin. Sie hat sich im neuen zuhause schnelle eingelebt. Jedoch stellte sich dann bei einem Tierarztbesuch in der Schweiz heraus, dass Mimi leider FIV positiv ist. Handicapcats lässt nun das Resultat noch mit einem PCR Test im Labor bestätigen. So kann Mimi wegen Zweitkatze leider nicht dort bleiben. Daher suchen wir für Mimi entweder einen Einzelplatz oder eine Zuhause wo noch eine andere FIV+ Katze ist.

 

Sie ist kastriert, gechippt, entwurmt usw.,hat einen europäischen Petpass. Sie ist total fit und unauffällig, isst normal und hat eine normale Verdauung. 

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Edith Bühler Jud

buehler.jud@gmx.ch

Linthstr. 25

8872 Weesen

 

M: +41 (0)77 462 13 03

Download
Druckversion_Mimi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.0 KB

LIAM - SCHLECHT SOZIALISIERT - VERMITTELT

Wir nennen sie Liam, weibliche Katze ca 1 -2 Jahre alt. Trächtig eingefangen, ihre Babys wollte sie nicht säugen. Liam wird noch kastriert. Absolut nicht zahm. Kann nicht angefasst werden. Wird wahrscheinlich auch nicht mehr zutraulich. Wenn jemand eine Katze möchte die nur zum fressen kommt und sonst draussen lebt. Wo sind solche Idealisten?

 

 

Tierheim Tellen, Tellen 4, 9216 Hohentannen

Tel 0716421189

Download
Druckversion_Liam.pdf
Adobe Acrobat Dokument 175.8 KB

SILVER - FELV+ - VERMITTELT

Silver ist weiblich, 4 Jahre alt und kastriert. Sie wurde als Kitten Leukose positiv getestet, zeigt aber bis heute keine Symptome. Sie musste kürzlich umziehen, da die Besitzerin verstorben ist. Im neuen zuhause hatte es eine FELV + Katze – mit ihr kam Silver nicht zurecht. Daher suchen wir nun für Silver einen Einzelplatz bei Menschen die oft zuhause sind. Da sie andere Katzen mit Leukose anstecken kann, darf sie nicht nach draussen. Sie sucht also einen Wohnungsplatz mit gut gesichertem Balkon.

 

Silver ist lebhaft und selbstbewusst und wünscht sich einen Besitzer/in, der viel Zeit mit ihr verbringen will.

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter

 

079 514 58 59 oder ariane.roth@hispeed.ch

 

Download
Druckversion_Silver.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.2 KB

ORION - SENIOR - VERMITTELT

Name:              Orion

Geschlecht:      männlich kastriert

Alter:               ca.9 Jahre (weiss man nicht genau)

 

Orion hatte irgendwann wohl einen Unfall wo er sich eine Fraktur am Becken zugezogen hat, daraus haben sich jetzt Spondylosen gebildet. Seit er dagegen nun regelmässig Medikamente bekommt, geht es ihm deutlich besser.

 

Orion ist ein sehr lieber Kater der anfangs etwas Zeit braucht bis er sich an seine Umgebung gewöhnt hat. Wenn er sich einmal geborgen fühlt, wird er sehr anhänglich und schmust gerne. Bürsten mag er ebenfalls sehr und er läuft einem immer hinterher.

Orion würde gerne alleine bleiben, da er die Aufmerksamkeit liebt. Hunde sollten auch keine im Haushalt sein, die mag er gar nicht! Für den hübschen Orion suchen wir ein liebevolles zuhause mit Freigang an ruhiger Verkehrslage. Orion ist gechipt.

 

 

LUNCHEN - SENIOR - VERMITTELT

Lunchen ist kastriert und gechipt aber nicht geimpft. Vor der Abgabe wird der hübsche Kater noch auf Leukose getestet. Wegen eines Irismelanoms musste Lunchen ein Auge entfernt werden, aber er kommt sehr gut damit zurecht und ist ansonsten gesund.

 

Lunchen ist sich Freigang gewohnt und sehr sozial mit anderen Katzen.

Da er von einem Bauernhof kommt und vermutlich dort kaum Erfahrungen mit Menschen machen konnte in seinen ersten Monaten, ist er eher schüchtern und zurückhaltend. Wenn man ihm Zeit lässt und Geduld hat, ist er, sobald er Vertrauen gefasst hat, sehr verschmust und man könnte ihn stundenlang streicheln.

 

Ich suche für Lunchen ein ruhiges Zuhause ohne Hunde oder Kinder. Mit Freilauf in nicht stark befahrenem Gebiet oder eingezäuntem Garten. Evtl. auch zu einem nicht mehr allzu jungen Gspänli.

PUF - SENIORIN - VERMITTELT

Puf ist eine 15jährige, kastrierte Katze. Da ihre Besitzer demnächst ins Ausland auswandern braucht sie dringend ein neues zuhause. Puf ist sehr lieb aber scheu. Hat sie jedoch einmal Vertrauen gefasst ist sie sehr anhänglich und verschmust.

 

Puf hat früher zwar mit anderen Katzen zusammengelebt – fürchtet sich aber eher vor dominanten Artgenossen. Puf wurde kürzlich zu Artgenossen vermittelt - leider kommt sie damit überhaupt nicht zurecht. Darum suchen wir jetzt für die Katze einen Einzelplatz wo sie alleinige Herrscherin sein darf und ihre Ruhe hat.  Für Puf wünschen wir uns keine Kinder, gerne einen ruhigen Haushalt. Die Katze verweilt nur in der Wohnung und geniesst gerne auch mal einen gesicherten Balkon.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Adopt-a-Cat, Sonja Ball
079 333 45 62

 

Download
Druckversion_Puf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.4 KB

MONA-LISA - SENIORIN - VERMITTELT

Mona Lisa 13j. ist eine kleine, liebe, aber schüchterne Norwegische Waldkatze. Trotz ihres Alters spielt und schmüselt sie für ihr Leben gern. Zur Vorbeugung benötigt sie Nierendiätfutter, aber noch keine Medikamente.  Sie sucht Wohnung mit gesichertem Balkon und netten Menschen, die viel Zeit für sie haben. Leider kann ihr der bisherige Besitzer diesbezüglich nicht mehr gerecht werden, daher suchen wir für sie ein neues Zuhause ohne Kinder und  andere Haustiere. Zuhause ist Mona Lisa in Brunnen/Schwyz.

 

Kontakt: Adopt-a-Cat,

Sonja Ball

079 333 45 62

 

 

Download
Druckversion_Mona-lisa.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.7 KB

RÖTSCH - DREIBEIN - VERMITTELT

Rötsch ist eine aufgeweckte und superliebe Kätzin. Sie ist eine kleine Kämpferin und kommt ganz prima mit ihrem Handikap klar. Sobald sie bei der Pflegestelle angekommen war, ist sie auf Entdeckungs- und Schmusekurs gegangen. Sie sucht Nähe und ist gesprächig. Eine wirklich sehr liebe Kätzin.

 

Die am 16.05.2011 geborene Kätzin wurde letzte Woche schwer verletzt unter einem Auto gefunden und wurde von den Findern direkt in die Tierklinik gebracht. Die Besitzer konnten ausfindig gemacht werden. Um Rötsch retten zu können musste man das Hinterbein und einen grossen Teil des Schwanzes amputieren. Diese Kosten konnten die Besitzer nicht übernehmen und so entschlossen sie sich Rötsch einzuschläfern oder sie abzugeben, wenn jemand gefunden wird der die OP zahlt. Die behandelnde Tierärztin rief uns an und fragte ob wir der süssen Maus helfen könnten. Rötsch ist so ein liebes, menschenbezogenes Büsi, das eine Chance verdient hat. Wir brauchten nicht lange zu überlegen und so wurde Rötsch am Freitag operiert und durfte nun zu uns in die Pflegestelle kommen, wo sie sich sofort Daheim gefühlt hat.

Die Katze wird kastriert, geimpft und gechipt gegen eine Schutzgebühr von 320.—abgegeben. Sie braucht Freigang an sehr ruhiger Verkehrslage. Interessenten wenden sich bitte an:

 

BETTY - SENIORIN - VERMITTELT

Wir suchen ziemlich dringend einen guten Platz für unsere betagte Katze Betty. Wir ziehen Ende Juni um und können sie leider nicht mitnehmen. Auch im Bekanntenkreis und in der Nachbarschaft fand sich leider kein Platz.

Betty ist weiblich, 18 Jahre alt und kastriert (ohne Chip).
Freigängerin, hat bis vor zwei Jahren mit ihrem Bruder gelebt. Also an andere Katzen gewöhnt.
Sie hört nicht mehr viel, so dass sie wenn nötig recht laut miaut. Vor etwa 4 Jahren hatte sie eine Überfunktion der Schilddrüse, was der Tierarzt operieren konnte. Seither ist das in Ordnung.
Sie ist recht anhänglich, wenn sie sich an Menschen gewöhnt hat und kommt dann auch gern auf den Schoss sitzen. Sie ist seit ein paar Jahren auch an Kleinkinder gewöhnt. Lebt zurzeit in Bern., Impfausweis ist vorhanden.

QUEENI - SENIORIN - VERMITTELT

Die 12j. Queeni sucht wegen Allergie Ihres Besitzers dringend ein neues „Königreich“ mit Freigang in verkehrsarmer Umgebung. Sie ist eine ruhige, eher schüchterne, liebe Katze, zu Artgenossen sehr sozial. Eine nette Zweitkatze oder ein katzenfreundlicher Hund wären sicher kein Problem. Queeni liebt ihren ausgiebigen Freigang tagsüber, nachts dagegen zieht sie ihr warmes Bettchen zuhause vor. Sie wohnt derzeit in der Katzenabteilung der Nagerstation  Obfelden in Affoltern a. Albis.

Kontakt:
Sonja Ball, Adopt-a-Cat,

Tel.Nr. 079 333 45 62

 

oder per Mail mit dem ausgefüllten Katzenantrag der Homepage der Nagerstation Obfeldenan ruth.morgenegg@bluewin.ch

Download
Druckversion_Queeni.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.2 KB

SAGGIO - BLIND UND TAUB - VERMITTELT

Saggio ist 14-jährig und hatte bis vor kurzem eine sehr liebevolle Besitzerin, welche ihn hegte und pflegte. Leider ist sie nach kurzer Krankheit verstorben und konnte ihren Liebling nicht mehr platzieren. Zurzeit ist er in Pflege im Tessin. Wir suchen eine einfühlsame Person, die viel zuhause ist und dem lieben Kater ein geborgenes Zuhause schenkt. Saggio ist von klein auf blind und mittlerweile auch taub, daher sollte er als Wohnungskatze gehalten werden. Was er aber sehr geniesst, ist frische Luft zu schnuppern und sein Pelzli auf einem Balkon oder Terrasse von der Sonne wärmen zu lassen.

 

Saggio ist kastriert, gesund und geimpft. Vorzugsweise sollte ihm aber z.B. Royal Canin Futter verabreicht werden, da er sonst zu dünnem Kot oder Durchfall neigt. Er ist sonst sehr sauber, geht aufs Katzenklo, ist sehr zugänglich und geniesst die Nähe des Menschen und deren Streicheleinheiten sehr. Ansonsten ist er eigentlich unkompliziert. Wer schenkt ihm noch einen schönen Lebensabend?

 

MO - SENIOR - VERMITTELT

Mo (11jährig) ist ein lieber aber etwas ängstlicher Kater, der von den neuen Nachbarskatzen gemobbt wird. Zudem ist er von den beiden Kleinkindern in der Familie gestresst. Somit fühlt er sich grad weder draussen noch drinnen wohl.
Für ihn suchen wir daher dringend ein ruhiges Zuhause mit Freigang, bei lieben geduldigen Menschen mit Zeit für ihn. Ohne Kinder und ohne weitere Haustiere. Derzeit ist er in Schüpfen Kanton Bern zuhause.

 

Interessenten wenden sich an

Adopt-a-Cat

Sonja Ball

kontakt@adopt-a-cat.ch

 

Tel. 079 333 45 62.

Download
Druckversion_Mo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.3 KB

CHARLY - TRÜBES AUGE - VERMITTELT

Dieser tolle Jungkater stammt von einem Bauernhof. Er und seine zwei Geschwister hatten übel entzündete Augen. Sie mussten lange und intensiv mit Augentröpfli und Salbe behandelt werden. Heute sind sie alle wieder gesund. Sie haben durch die Entzündungen lediglich eine kleine Veränderung jeweils eines Auges davongetragen, welche sie aber in keiner Hinsicht stört.

 

Charly ist absolut unkompliziert, sozial, verspielt und liebt es zu kuscheln. Er ist sehr ausgeglichen und einfach immer zufrieden. Ein Traum für jeden Katzenhalter

Durch die Augenentzündungen im Kittenalter hat er eine Trübung des rechten Auges zurückbehalten – was eine kleine Einschränkung seines Sehvermögens bedeutet. Dies bemerkt man lediglich daran, dass er den Kopf mehr bewegen muss wenn er etwas Bestimmtes anschauen will. Auch hat er die Tendenz zu Schnupfen, was gut beobachtet und rasch behandelt werden muss damit es nicht chronisch wird.

 

Wir wünschen uns für den schönen und lieben 1-jährigen Charly ein katzenerfahrenes, ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder mit einem möglichst gleichaltrigen sozialen Artgenossen. Nach entsprechender Eingewöhnungszeit benötigt Charly Freigang im Grünen in einer sehr katzensicheren Umgebung.Wir vermitteln unsere Katzen gerne an Interessenten ab 25 Jahren. Unsere Katzen sind alle getestet, gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert und im Besitz eines Impfausweises.

 

Download
Druckversion_Charly.pdf
Adobe Acrobat Dokument 113.9 KB

PANTERA - INKONTINENT - VERMITTELT

Pantera ist im Jahr 2010 geboren. Er hatte vor Jahren einen Unfall. Seither ist er inkontinent. Er hat keine Kontrolle mehr über seine Blase. Auch den Kot kann er nicht kontrolliert absetzen. Die Familie lebt Parterre in einem Block. Es gab so viele Reklamationen, dass die Hausverwaltung dem Besitzer nun einen Brief zukommen liess. Gibt es einen Hof oder jemand mit einem abgelegenen Einfamilienhaus wo der sehr liebe, verschmuste Pantera zukünftig leben darf?

 

Pantera ist selbstverständlich kastriert, FELV und FIV negativ und bringt einen Impfausweis mit.

Der Kater ist momentan in der Region St. Gallen zuhause.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

kontakt@handicapcats.ch

079 896 79 09

Download
Druckversion_Pantera.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.0 KB

GINA - SENIORIN - VERMITTELT

Die wunderschöne Gina ist am 10.6.2001 geboren. Die Katze ist eine kleine, liebenswerte Diva. Ihre schönen Haare darf man nur vorsichtig Bürsten. Trotz ihres hohen Alters mag sie noch spielen. Gina lebte bisher in reiner Wohnungshaltung. Artgenossen ist sie sich gewohnt. Auch Hunde kennt sie. Das alte zuhause muss sie verlassen weil der Hund sehr eifersüchtig auf Gina reagiert. Zudem braucht sie Nierenfutter, Spezialfutter vom Tierarzt – was die jetzige Besitzerin sich nicht mehr leisten kann. Momentan ist Gina in der Region Solothurn zuhause.

 

Wer schenkt Gina noch ein liebevolles zuhause?

Interessenten wenden sich bitte an:

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

kontakt@handicapcats.ch

079 896 79 09

Download
Druckversion_Gina.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.7 KB

BP UND JINXY - SENIOREN - VERMITTELT

Das Geschwisterpaar BP (rot, m) und Jinxy (getigert, w) sind 17jährig aber noch rüstig. Die beiden Katzen suchen nun ein liebevolles zuhause mit Freigang wo sie noch ihren Lebensabend verbringen dürfen. Beide sind kastriert, FELV negativ getestet und geimpft.

 

Auf fremde Menschen reagieren sie sehr vorsichtig und scheu. Haben sie aber einmal Vertrauen gefasst mögen sie Streicheleinheiten.

 

MÄXU - FIV+ - VERMITTELT

Mäxu sucht ein neues zuhause. Da er leider FIV positiv getestet wurde, braucht Mäxu zukünftig ein zuhause in reiner Wohnungshaltung mit Balkon/Terrasse oder mit gesichertem Freilauf. Er ist symptomfrei und sehr fit.

 

Mäxu ist ein Fundkater und wird ca. 8 jährig geschätzt. Mäxu ist offen und geht auf Menschen zu. Er liebt Streicheleinheiten - er ist sogar eine richtige Schosskatze. Ein liebenswerter lustiger Kerl, welcher die Nähe seines Menschen liebt. Wie Mäxu auf andere Katzen reagiert ist nicht bekannt. Wenn er als Einzelkatze gehalten werden will, müssen die neuen Besitzer oft zuhause sein bzw. nicht 100% auswärts arbeiten. Mäxu darf auf unserer Pflegestelle im Kanton Bern gerne besucht werden.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Handicapcats.ch

Barbara Rutsch

kontakt@handicapcats.ch

079 896 79 09

Download
Druckversion_Mäxu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 119.4 KB

LUMA - SENIORIN - VERMITTELT

Wegen schwerer Krankheit muss die Besitzerin sich von ihrer geliebten Katze trennen. Luma ist 14 Jahre alt und ein Weibchen. Obwohl sie es meist nur für kurze Zeit nutzt, geniesst sie es, wenn sie nach draussen kann. Luma ist sehr anhänglich und verschmust und lässt sich gerne streicheln. Am liebsten liegt sie bei den Menschen und döst mit dem Kopf auf den Beinen der Menschen. Luma ist mit anderen Katzen aufgewachsen. Sie wird anfangs wahrscheinlich etwas fauchen, aber wenn sie ihre Gspähnli näher kennengelernt hat, geniesst sie die Anwesenheit anderer Katzen oder Kater.


Luma hatte vor 2 Jahren eine Bauchspeicheldrüsen-Entzündung und bekommt seither spezielles fettfreies Futter. Leider ist noch eine Schilddrüsenüberfunktion hinzugekommen, sodass sie 2 mal am Tag Tabletten nehmen muss. Sie ist aber sehr gut eingestellt und nimmt die Tabletten gut mit dem Futter ein. Luma ist zur Zeit in der Nähe von St. Gallen zuhause. Luma kann zwar nicht mehr auf etwas höheres springen, ansonsten ist sie aber noch sehr fit.

Für Luma suchen wir ein liebevolles zuhause an ruhiger Verkehrslage. Die Katze ist gechipt. 

 

KIMI - SENIORIN - VERMITTELT

Kimi ist 14jährig und leidet an einer leichten Schilddrüsenüberfunktion. Das bedeutet sie braucht (noch) keine Medikamente. Es reicht wenn man sie mit der entsprechenden Ernährung, mit Spezialfutter versorgt. Dieses Futter nimmt Kimi sehr gut an. Ihre frühere Besitzerin musste ins Altersheim und konnte die geliebte Katze nicht mitnehmen.

 

Kimi ist eine total verschmuste, liebesbedürftige Wohnungskatze. Sie ist sehr gerne draussen, darum wird sie nur in eine Wohnung mit gesichertem Balkon abgegeben oder in den Freigang an ruhiger Verkehrslage. Für eine ältere Dame die sich nach einem verschmusten Büsi sehnt ist Kimi genau die richtige. Anfangs ist sie etwas zurückhaltend – sobald sie aber einmal Vertrauen gefasst hat, sehr anhänglich. Sie ist momentan bei uns auf einer Pflegestelle im Kanton Bern.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Handicapcats.ch

Frau Lydia Bützberger

 

079 442 16 19

MUFFIN - SENIOR - VERMITTELT

Muffin ist 29.01.2008 geboren, kastriert und gechipt. Der Kater liebt den Freigang ist

aber auch dankbar bei Regen und Gewitter mal kuscheln zu dürfen. Bei Artgenossen ist er eher launisch. Ansonsten ist er sehr treu und gesprächig.

 

Für Muffin suchen wir daher einen Einzelplatz in einem zuhause in ländlicher Gegend an ruhiger Verkehrslage. Keine Kinder und keine Hunde. Muffin ist zurzeit im Kanton Solothurn zuhause.

 

NACHO - TAUB - VERMITTELT

Nacho wurde am 05.04.2018 geboren. Er ist männlich und eine Wohnungskatze.

Er ist unglaublich verschmust und verspielt. Er ist gerne in der Nähe von Menschen und schnurrt bei Sichtkontakt. Mit anderen Katzen sollte es kein Porblem sein, bisher lebte er zusammen mit seinem Bruder bei uns. Sein Handicap ist zum einen seine vollständige Taubheit, zum andern, dass er in seinem momentanen zuhause gerne auf weiche Dinge uriniert. Durch die Taubheit schreit er sehr laut. Allgemein ist er ein sehr gesprächiger Kater, was aber auch oft für Lacher sorgt. Er befindet sich momentan in Kriens, Luzern.

 

Für Nacho suchen wir ein zuhause in reiner Wohnugshaltung oder mit eingezäuntem Garten.

 

EINSTEIN - SENIOR - VERMITTELT

Einstein ist ein 12 jähriger, kastrierter Kater und sucht aufgrund eines Auslandaufenthalts der Besitzer, ein neues Zuhause. Er ist ein richtiger Schmusekater, liebt es aber vor allem im Sommer nach Draussen zu können.

 

Er ist etwas scheu und schreckhaft und deshalb wäre es gut, wenn er in einen Haushalt OHNE Kinder und OHNE 2.Haustier gehen könnte. Einstein ist zurzeit in der Region Bern zuhauseBei Interesse dürfen Sie sich gerne unter folgender Telefonnummer melden:

 

DREAMER - VERMITTELT

Dreamer, ist am  18. Mai 2009 geboren

Dreamer war unser Zuchtkater und ist seit längerer  Zeit kastriert. Er markiert nicht. Dreamer lebte stets mit seinem Kastraten-Kollegen friedlich zusammen, seit einem halben Jahr ist plötzlich kein friedliches Zusammenleben der beiden mehr möglich ist. Darum muss Dreamer schweren Herzens abgegeben werden.

 

Dreamer ist sehr verschmust und sehr anhänglich. Er benötigt daher sehr viel Zuwendung.

Dreamer benötigt entweder einen Einzelplatz, wo die Besitzer sehr viel Zeit für ihn haben, oder zusammen mit einem jüngeren Weibchen, das nicht dominant ist. 

Bei Dreamer muss die Futtermenge streng kontrolliert werden. Er würde sich zu tote fressen. Irgendwie fehlt ihm der Sättigungsimpuls seit früher Kindheit.

 

Die Katze befindet sich im Tessin. Dreamer ist gesund und würde selbstverständlich mit einem Tierarztattest an seinen Platz gehen. Für Dreamer suchen wir ein zuhause mit vernetztem Balkon oder mit eingezäunter Terrasse.