HANDICAP KATZEN suchen einen lebensplatz

Auch FELV oder FIV positive katzen sowie KATZEN MIT BEHINDERUNG haben ein recht AUF ein SchÖnes leben.

Handicapcats.ch ist eine Schweizer Plattform zur Vermittlung von Katzen mit geringen Vermittlungschancen.

Eine Zusammenarbeit von Tierschützern, Tierärzten und Tierschutzorganisationen zugunsten von FELV und FIV positiven, sowie behinderten Katzen in der Schweiz.

FRIEDA - DIABETIKER UND IBD

Frieda ist eine sehr liebe, neugierige ca. 6jährige Katzendame.

Leider hat sie Diabetes und braucht 2xtgl. eine Insulin Spritze, das lässt sie sich ohne Probleme verabreichen. Zudem hat sie eine chronische Darmentzündung IBD und braucht deshalb Spezialfutter. Frida trinkt sehr viel, so muss sie öfters aufs Kistli, es kann auch passieren, dass der Urin etwas daneben geht. Leider ist Frida im Tierheim sehr gelangweilt und unglücklich, sie möchte am liebsten immer Menschen oder andere Katzen um sich haben.

 

Für Frida suchen wir einen liebevollen Pflegeplatz, Wohnung mit gesichertem Balkon wäre ideal. Sie ist sehr anhänglich und liebt es bei den Menschen zu sein. Andere Katzen sind für sie gar kein Problem, auch grössere Kinder mag sie sehr. Futter und Insulin wird vom Tierheim zur Verfügung gestellt. Wer hat Zeit und gibt Frida ein schönes Zuhause wo sie noch ein bisschen das Leben geniessen darf? Bitte melden Sie sich beim

 

Tierheim Oberbottigen

 

Tel. 031 926 64 64

Download
Druckversion_Frida.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.3 KB

CHRISSY - ATAXIE

Chrissy wurde Ende Juli 2021 geboren. Seit Geburt leidet sie an einer Kleinhirnhypoplasie mit Ataxie. Dies bedeutet, dass sie Koordinationsstörungen bei Bewegungen hat. Chrissy ist eine sogenannte Wackelkatze. Chrissy kommt mit ihrer Behinderung sehr gut zurecht, denn sie kennt
nichts anderes. Die Katze hat in den letzten Wochen in der Pflegestelle schon sehr
viele Fortschritte gemacht und vieles gelernt. Chrissy spielt genauso, wie jedes andere Büsi auch. Mit dem Klogang hat Chrissy überhaupt keine Probleme. Sie ist stubenrein. Das Katzenklo sollte einen niedrigen Einstieg haben und hohe Wände, damit sie sich abstützen kann.
Es kann durchaus mal vorkommen, dass Chrissy nach dem grossen Geschäft umfällt oder in ihre Hinterlassenschaften tritt. Fressen und Trinken kann sie selbstständig. Ansonsten ist Chrissy vom Charakter her eine absolut aufgeweckte, fröhliche, lebenslustige und verschmuste Katze.

 


Neben der Ataxie ist Chrissy top fit und gesund, sie wurde Leukose und FIV negativ
getestet, 2x geimpft (Grundimmunisierung) und entwurmt. Für Chrissy suchen wir ein tolles Für-Immer-Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen. Sie wird als Wohnungskatze mit eingenetztem Balkon vermittelt. Chrissy ist verspielt und braucht daher jüngere Artgenossen. Idealerweise sind die neuen Besitzer oft zuhause.  Es sollte im neuen Daheim auch keine offenen Treppen haben, da Chrissy dort hinunterfallen könnte. Interessenten senden gerne an Andrea eine E-Mail mit kurzer Beschreibung über das neue zuhause. Chrissy wird nach positiver Vorkontrolle mit einem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr vermittelt.

Andrea Kunz, Handicapcats.ch
pflegestelle_fellnasen@gmx.ch

Download
Druckversion_Chrissy.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.3 KB

MÖRSY - SENIORIN

Mörsy lebt seit Mai 2021 auf unserer Pflegestelle. Sie wurde mit einem Schwanzabriss und einer verkrüppelten Vorderpfote zu uns gebracht. Ursprünglich stammt sie von einem Bauernhof.

Im Tierspital Bern hat sich herausgestellt, dass auf Mörsy geschossen wurde, das Geschoss wurde entfernt, als ihr Vorderbein operiert wurde. Das Vorderbein belastet Mörsy jetzt wieder normal.

Vermutlich aufgrund ihres Schwanzabrisses verliert sie manchmal ein paar Tropfen Urin auf ihrem Schlafplatz. Ansonsten ist sie sauber und benutzt ihr Katzen-WC tip top.

 

Mörsy wiegt unter 3kg und wird darum aktuell noch mit Cortisontropfen behandelt und bekommt nur hypoallergenes Trockenfutter zum Essen. Dieses frisst sie zum Glück sehr gut. Im November und Dezember bekommt sie aufgrund eines Mangels noch eine Vitamin B12 Spritze.

Mörsy ist eine liebe Katzendame, deren Alter schwer einzuschätzen ist. Wir gehen davon aus, dass Mörsy bereits eine Seniorin ist. Obwohl sie eine traurige Vergangenheit hat, ist sie ein liebes, dankbares und anhängliches Büsis.

 

Sie schläft aktuell sehr viel und liebt es, wenn sie gestreichelt wird. Wir gehen davon aus, dass Mörsy taub ist oder zumindest nicht mehr gut hört. Für Mörsy suchen wir eine liebe Person, die genug Zeit zum Schmusen hat und auch bereit ist, ihre leichte Inkontinenz zu akzeptieren. Wir haben gute Erfahrungen damit gemacht, ihre Schlafplätze mit einer Windel und einem Frotteetuch auszulegen. Das lässt sich leicht reinigen.Mörsy möchte lieber Einzelkatze sein in einem Daheim wo keine grossen Gefahren auf sie lauern.


Claudine Gsponer

 

tierlihilfe@gmail.com, 079 210 89 54

Download
Druckversion_Moersy.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.4 KB

BAILEY - SENIORIN

Bailey ist im August 2011 geboren. Sie ist eine sehr verschmuste aber auch eigenwillige Katze. Bailey wünscht sich eine Bezugsperson zum Schmusen. Sie ist trotz Seniorenalter noch verspielt. Die Katze braucht unbedingt ein ruhiges Plätzchen ohne Kinder und grossen Trubel. Sie stammt von einem Bauernhof und ist Freigängerin. Sie braucht zwingend ein zuhause wo sie selbständig in den Freigang kann. Idealerweise Parterre mit Katzenklappe. So ist sie es sich bisher gewohnt.

 

Sie fühlt sich nicht wohl wenn es ihr zu viel Tumult hat (Kinder) oder sie sich an neue Gegebenheiten anpassen muss. Da Bailey früher zu Harnsteinen neigte bekommt sie das Spezialfutter Urinary low calories

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Corinne Vogel

Florastrasse 31

4565 Recherswil

Mobil: +41 (0)79 727 64 06
Privat:+41 (0)32 530 48 67

Download
Druckversion_Bailey.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.0 KB

LUNA - SENIORIN

Luna ist am 19.05.2006 geboren. Luna verhält sich eher wie ein Hund als wie eine Katze. Gerne läuft sie ihrem Besitzer hinterher oder liebt zumindest ihre/seine Gesellschaft. Sie liebt es gebürstet zu werden. Man kann sie auch rufen wie ein Hund. Sie kommt manchmal auch gerne auf den Schoss oder liegt neben ihrem Menschen auf einer Decke. Wenn sie nicht mehr gestreichelt werden will zeigt sie dies schön an mit wedeln oder klopfen mit dem Schwanz. Da Lunas Nierenwerte leicht erhöht sind, bekommt sie Nierenfutter. Sie leidet zudem auch an einer Herzinsuffizienz daher braucht Luna täglich eine Tablette Fortekor. Die Tablettenabgabe ist bei Luna aber kein Problem.

 

Für Luna suchen wir ein ruhiges zuhause mit Freigang. Idealerweise bei jemandem, wo man viel Zeit für sie hat. Wichtig sind für Luna ihre grossen, für sie gewohnten Klos. Mit kleinen Klos kommt sie nicht zurecht. Wir werden ihre Klos inkl. Passender Streu gerne mitgeben. Mit diesen Klos ist sie stubenrein.

Interessenten wenden sich bitte an:

 

Handicapcats.ch
Iris Rothacher

 

079 223 70 41

Download
Druckversion_Luna_seniorin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.4 KB

NERA - SENIORIN

Nera ist eine 13-jährige Katzendame die nicht mehr glücklich ist. Sie hat in Ihrem jetzigen Zuhause ein Katzenfreund der sie immer wieder anfaucht. Das bereitet Nera Stress und sie zeigt es, indem sie dann pinkelt, leider nicht immer ins Katzenkistli. Sie leidet zudem an einer leichten Niereninsuffizienz welche aber mit Tabletten gut unter Kontrolle ist.  

 

Nera sucht ein neues Zuhause als Einzelprinzessin in einem ruhigen Haushalt mit Freigang, auch wenn sie diesen momentan wenig nutzt. Nera ist eine eher ruhige und scheue Katze aber wenn Sie Vertrauen in den Menschen hat kommt sie auch schmusen. Die Katze darf solange bei den jetzigen Besitzern bleiben, bis das richtige Plätzchen gefunden worden ist.  

 

Auskunft gibt gerne: 

 

Central Kleintierpraxis AG 

6210 Sursee 

041 921 93 93  

 

 

Download
Druckversion_Nera_Seniorin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.5 KB

KIJANI - BEINAMPUTATION

Kijani ist eine Findelkatze. Eine aufmerksame Frau hat den schönen Kater am Vorderbein verletzt in einem Rebberg entdeckt. Leider war sein linkes Bein nicht mehr zu retten, da die Entzündung - verursacht durch eine Bisswunde - sich bereits bis auf den Knochen gefressen hatte.

 

Kijani kommt mit seinen drei Beinen super zurecht und verzaubert mit seinen wunderschönen Augen alle die ihn kennenlernen. Er ist ein feiner Kerl und ein totaler Schmuser. Neben Schmusen gehört auch Fressen zu seinen Lieblingsbeschäftigungen. Er wünscht sich einen Platz wo er verwöhnt wird und Einzelprinz sein kann. Da er das Leben draussen kennt benötigt er zwingend Freigang in einer ländlichen und verkehrsarmen Umgebung. Hunde sollte es im neuen Zuhause keine haben.

 

Kijani ist geschätzte drei Jahre alt und mittlerweile kastriert.

  

Wer interessiert ist und Kijani ein Zuhause bieten möchte wendet sich bitte an:

 

Annette Schuppisser

salmen6@bluewin.ch

 

076 570 12 43.

 

GARFIELD - SPONDYLOSE

Garfield ist eine 8-jährige Schildpatt-Dame mit grossen grünen Augen. Sie ist sehr verschmust, liegt gerne neben ihren Menschen und kommt auch auf den Schoss, um sich ihre Streicheleinheiten zu holen.

Die Katzendame ist Freigang gewöhnt und geniesst es, sich die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen. Sie möchte in ihrem Revier alleine sein und ihre Menschen nicht mit Artgenossen teilen. Auch bei jüngeren Kindern fühlt sie sich nicht wohl.

 

Garfield hat eine Schwäche: Sie frisst sehr gerne und bettelt ausdauernd nach Futter. Bisher war sie diesbezüglich erfolgreich wodurch sie stark übergewichtig wurde, was sie sehr in ihrer Bewegung einschränkt. Deshalb ist es wichtig, dass ihre neuen Menschen sehr konsequent ihre Fütterungszeiten und Futtermengen einhalten und sich nicht von Garfield um die Pfote wickeln lassen und sie zum Spielen (sprich: sich bewegen) zu animieren. Das ist gar nicht so leicht, denn Garfield ist eine gemütliche Geniesserin. Man braucht eine kreative Spielauswahl und AUSDAUER, um sie aus der Reserve zu locken. Wir hoffen, dass sie sich bei geringerem Gewicht wieder wohler und beweglicher fühlt und auch ihre Spiellust wieder steigt.

 

Die Fellpflege ist etwas schwierig für Garfield. Wahrscheinlich auch der eingeschränkten Beweglichkeit der Wirbelsäule und des Übergewichts geschuldet. Garfield sollte also regelmässig gebürstet und auf allfällige Filzknäuel ein Auge geworfen werden

 

Derzeit ist Garfield noch wegen einer Spondylose im Rückenbereich in Behandlung und erhält entzündungshemmende Medikamente wodurch sich ihr Zustand bereits deutlich verbessert hat. Sie muss in grösseren Abständen noch zur Nachkontrolle (wahrscheinlich hat ihre Trägheit und das Übergewicht auch damit zu tun). Es kann allerdings später vorkommen, dass ein erneuter Entzündungsschub sie plagt, der von erfahrenen Katzenhaltern an Garfields Verhalten erkannt wird und sie dann wieder behandelt werden muss.

Welche erfahrenen Katzenhalter haben ein Herz und stellen sich der anspruchsvollen Aufgabe dieser liebenswürdigen Katzendame ein neues Zuhause zu bieten.

Sie ist Leukose negativ getestet, geimpft, kastriert und gechipt.

 

Interessenten wenden sich an:

Verein Katzenhilfe-Bern

info@katzenhilfe-bern.ch

Tel. 079 692 03 77

MOGLI - KOPFSCHIEFHALTUNG

Mogli ist ein sensibler, kleiner Kater. Geboren am 01. Juni 2015. Er hat eine Kopfschiefhaltung, welche tierärztlich abgeklärt wurde und solange er normal läuft keine weiteren Abklärungen notwendig sind. Zusätzlich hat er Probleme mit der Darmtätigkeit und braucht täglich morgens und abends Medikamente. Diese nimmt er aber sehr gut ein. Er ist ein lieber verschmuster Kater und spielt sehr gerne. Er braucht verständnisvolle liebe Menschen, welche ihn so nehmen wie er ist. Er wünscht sich ein Zuhause als Einzelkatze mit Freigang im Grünen. Mogli wird gegen eine Schutzgebühr von 280.00 vermittelt. Interessenten füllen gerne das entsprechende Formular auf der Website des Vereins Katzenhaus Freunde Schweiz aus:

 


Katzenhaus-Freunde

Download
Druckversion_MOGLI_KHF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 256.9 KB

TIPSY UND DIVA - ATAXIE

Kater Tipsy ist 10jährig (EHK) und leidet an Ataxie. Auch sein gleichaltriges Gspändli Diva (BKH) bewegt sich leicht ataktisch. Beide Katzen stammen ursprünglich aus dem Tierschutz im Kanton Thurgau. Neben der Ataxie sind sie top fit und gesund. Anfangs sind Tipsy und Diva sehr zurückhaltend und scheu, haben sie aber einmal Vertrauen gefunden suchen sie die Nähe zu Menschen.

 

Die jetzige Besitzerin wünscht sich für die Beiden jemand, der mehr Zeit für sie hat und dass sie die Möglichkeit bekommen via vernetzten Balkon oder eingezäunten Garten die Sonne geniessen zu dürfen. Zudem ist viel Bewegung, Muskelaufbau für Ataxiekatzen sehr wichtig.

 

Daher suchen wir für Tipsy und Diva Menschen die oft zuhause sind und über einen Balkon oder eingezäunten Garten verfügen. Die zwei werden nur zusammen vermittelt. Momentan sind sie im Kanton Zürich zuhause. Nur für erfahrene Katzenhalter. Wir suchen Menschen die sehr viel Geduld haben und auch damit zurecht kommen wenn sie sich nicht den Menschen annähern wollen. Keine Schmusekatzen! Interessenten wenden sich bitte an:

 

Barbara Theler
B.theler@gmx.net
0794684320 (lieber aber mail)

Download
Druckversion_TipsyUndDiva.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.7 KB

FLO - BLASENLÄHMUNG

Flo wurde am 25.04.2020 geboren und ist am 13.12.2020 leider aus dem 3. Stock vom ungesicherten Balkon heruntergefallen. Dabei hat er sich den letzten Lendenwirbel gebrochen. Umherrennen und Springen funktioniert wieder sehr gut. Flo ist jedoch seither inkontinent was den Kot angeht. Zudem muss ihm zweimal täglich die Blase entleert werden. Flo macht dabei aber sehr gut mit. Er zeigt viel Lebensfreude und ist für Schabernack zu haben. Er mag andere Katzen und Hunde.

 

Momentan bekommt Flo einmal wöchentlich eine Akupunktur und Osteopathie-Behandlung. Beides zeigt Wirkung. Nach dieser Behandlung geht er manchmal selbständig aufs Klo. Daher wäre es schön, wenn die neuen Besitzer weitermachen könnten. Ausserdem bekommt Flo täglich eine Bachblütenmischung.

 

Wer schenkt dem tollen, lebensfrohen Kater seine Aufmerksamkeit und ein schönes zuhause?

Wir unterstützen die neuen Besitzer selbstverständlich gerne.

Flo ist vollständig geimpft, kastriert und gechipt.

 

Interessenten wenden sich bitte an Handicapcats.ch

Judith Amrein

 

079 934 12 12

Download
Druckversion_flo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.2 KB

Wer wir sind

"Ein Herz für Handicap Katzen Schweiz" ist ein Projekt von Katzenverstehen.ch

Was wir leisten

Handicapcats.ch ist eine Schweizer Plattform zur Vermittlung von Katzen mit geringen Vermittlungschancen.

Kontakt

kontakt@handicapcats.ch

Sie finden uns auch auf Facebook und Twitter



Wir lieben, was wir tun


Katzenverstehen.ch - Verhaltensberatung für ein harmonisches miteinander von Katze und Mensch. Katzenverstehen.ch engagiert sich auch stark in Sachen Tierschutz.