BALDUIN - FIV+

Balduin ist uns im Januar 2018 in einem verlassenen Stall in die Katzenfalle getappt. Wir haben ihn kastrieren lassen und zu uns auf Pflege genommen, weil er nicht wild war. Er ist scheu, beginnt aber ganz langsam, die Streicheleinheiten unserer Pflegemami zu geniessen. 

 

Leider wurde der hübsche Kater im Schnelltest sowie im anschliessenden Bluttest im Labor FIV positiv getestet. Daher suchen wir für Balduin ein schönes zuhause in reiner Wohnungshaltung.

 

Balduin wird auf ca. 3-4 Jahre geschätzt. Er ist ein grosser Kater mit wunderschönen Augen. Wie gesagt ist er zurzeit noch scheu, beginnt aber langsam aufzutauen. Balduin hat sich gegenüber seinem früheren Gspändli nie aggressiv oder dominant verhalten. Wir haben den Eindruck, dass er sogar etwas mehr aufgetaut ist, seit er alleine ist. 

 

Da er aufgrund seiner FIV-Infektion jedoch nicht nach draussen kann, wäre ein Gspändli sicher lässig für ihn. Abgegeben werden unserer Büsi immer mit einem Schutzvertrag.

 

Interessenten wenden sich sehr gerne an:

Tierschutzverein Glarus

055 645 20 55

 

 

Download
Druckversion_Balduin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.6 KB