FELIX - FELINE HYPERÄSTHESIE

Felix leidet am sogenannten Rolling Skin Syndrom. Betroffene Katzen scheinen für einen kurzen Moment wie von einem unsichtbaren Feind geplagt zu sein. Felix ist erst 4 Jahre junge, schwarz-weisse, männlich kastrierte Europäische Hauskatze.

 

Leider war es ihm in seinem vorherigen Zuhause mit kleinen Kindern zu hektisch und zu laut. Als Reaktion auf diesen ganzen Stress hat er angefangen, sich in den eigenen Schwanz zu beissen. Dieser musste operativ gekürzt werden. Dank der täglichen Abgabe eines Medikamentes geht es ihm aber heute gut. Momentan verweilt Felix noch in einer Tierarztpraxis.

 

Folgende Punkte müssen erfüllt sein damit es überhaupt zu einer Abgabe kommt. Keine andere Katze, Felix sollte als Einzelkatze gehalten werden. Der Kater braucht selbständigen Freigang an ruhiger Verkehrslage. Zudem suchen wir einen ruhigen Haushalt wo der Besitzer sich viel Zeit nimmt für Spielen und Streicheleinheiten. So wird Felix gut mit seiner Krankheit zurechtkommen.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Tierarztpraxis Längenberg AG

031 809 33 88

Download
Druckversion_Felix_RSS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.7 KB