FILOU - EPILEPSIE

Filou ist ein Mischling aus britisch Shorthair und Main Coon. Dementsprechend ist er ein sehr grosser Kater. Er ist Stubenrein und Reinlichkeit ist ihm wichtig. Seine Besitzerin ist ganz unerwartet verstorben. Filou leidet an Epilepsie und braucht deswegen 2x täglich, morgens um ca. 8 Uhr und abends um 20:00 Uhr, Medikamente. Er hatte in den letzten 1.5-2 Jahren 4 Anfälle.

 

Sein Verhalten ist bei Stresssituationen leicht aggressiv, er beginnt jedoch erst dann zu beissen wenn er keinen Ausweg mehr sieht. Jedoch kündigt er an, wenn man ihm zu nah gekommen ist oder er sich in einer Situation unwohl fühlt. Er fängt dann laut an zu Miauen, wirkt nervös und reibt sich an Möbeln und anderen Gegenständen. Wenn er entspannt ist, legt er sich jedoch gerne zu seinen Menschen aufs Sofa oder ins Bett. Er liebt es auch gestreichelt zu werden. Auch Sonne tanken ist ihm wichtig. An neue Menschen muss er sich erst gewöhnen, dies braucht Zeit und Geduld. Filou ist im Normalfall ein sehr lieber Kater.

 

Für Filou suchen wir ein ein liebevolles zuhause wo er seinen Lebensabend verbringen darf. Idealerweise bei einer Person die oft zuhause ist, da Filou als Einzelkatze gehalten werden muss. Er kommt mit anderen Katzen nicht zurecht. Bitte nur melden, wenn der Kater bis an sein Lebensende bleiben darf – diesen letzten Wunsch wollen die Angehörigen der Frau erfüllen. Deshalb möchten sie auch, dass allfällig neue Bezugspersonen Filou zuerst kennenlernen bevor er in ein neues Zuhause zieht. Er ist aktuell in der Region Zürich zuhause.

 

Interessenten wenden sich bitte an:

Ramon Keller

076 436 26 85

 

Ramon.e.Keller@gmail.com

Download
Druckversion_Filou_Kater.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.4 KB