NALA, RUDIE, NUEFELI UND BRUNO

Nala, Rudie, Nüfeli & Bruno (w, m, m, m; 06/2019) – schwer vermittelbar (scheu)

Die vier Geschwister Bruno, Rudie, Nüfeli und Nala wurden Ende Juni / Anfang Juli 2019 wild geboren. Da sie erst spät gemeldet und eingefangen wurden hat es lange gedauert, bis sie zahm wurden. Doch nun sind sie mehr als bereit für ein eigenes zu Hause, in dem man ihnen viel Ruhe und Zeit entgegenbringt, sich auf neue Bezugspersonen einzulassen. Hier suchen wir explizit katzenerfahrene Menschen, die wirklich sehr viel Geduld mitbringen und nicht erwarten, dass die Katzen sofort und in kürzester Zeit "funktionieren". Es kann mehrere Wochen oder Monate dauern, bis diese vier den neuen Besitzern das gleiche Vertrauen entgegenbringen wie der Pflegestelle. Sie werden jeweils zu zweit oder zu einem gleichaltrigen Gspänli in einen verkehrsarmen Freigang vermittelt. Alle vier sind kastriert, geimpft und gechippt.

 

Nüfeli (s/w, viel schwarz im Gesicht) ist das ängstlichste der vier Geschwister, sogar die Katzenklappe ist ihm noch etwas unheimlich. Obwohl auch er sich mittlerweile morgens und abends gerne streicheln und verwöhnen lässt, zieht er sich tagsüber am liebsten zurück. Idealerweise wird er mit einem seiner Brüder, Rudie oder Bruno, vermittelt.

 

Das einzige Mädel der Bande, Nala (s/w, weisses Gesicht) ist anfangs sehr ängstlich, doch sobald sie das Vertrauen gefunden hat, blüht sie auf und kuschelt gerne. Die Katzenklappe mag sie nicht, zum Öffnen der Türe gibt es schliesslich Personal. Am liebsten würde sie mit einem ihrer Lieblingsbrüder Rudie oder Bruno ausziehen.

 

Rudie (Tiger m. weisser Nase, m.) ist der Draufgänger der Truppe. Er ist sehr neugierig und verspielt. Wenn er nicht gerade seine Geschwister ärgert, kuschelt er für sein Leben gerne. Er lässt sich gut und gerne streicheln, aber hochheben mag er nicht.

 

Sobald Bruno (Tiger, braune Nase) etwas Vertrauen gefasst hat, kuschelt er sehr gerne und liebt es, mit im Bett zu schlafen. Er würde gerne mit Schwester Nala oder Bruder Nüfeli in ein neues zu Hause umziehen.

 

Kontakt: katzenschutz_luzern@hotmail.com

Pflegestelle: Nottwil