GARFIELD - SPONDYLOSE

Garfield ist eine 8-jährige Schildpatt-Dame mit grossen grünen Augen. Sie ist sehr verschmust, liegt gerne neben ihren Menschen und kommt auch auf den Schoss, um sich ihre Streicheleinheiten zu holen.

Die Katzendame ist Freigang gewöhnt und geniesst es, sich die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen. Sie möchte in ihrem Revier alleine sein und ihre Menschen nicht mit Artgenossen teilen. Auch bei jüngeren Kindern fühlt sie sich nicht wohl.

 

Garfield hat eine Schwäche: Sie frisst sehr gerne und bettelt ausdauernd nach Futter. Bisher war sie diesbezüglich erfolgreich wodurch sie stark übergewichtig wurde, was sie sehr in ihrer Bewegung einschränkt. Deshalb ist es wichtig, dass ihre neuen Menschen sehr konsequent ihre Fütterungszeiten und Futtermengen einhalten und sich nicht von Garfield um die Pfote wickeln lassen und sie zum Spielen (sprich: sich bewegen) zu animieren. Das ist gar nicht so leicht, denn Garfield ist eine gemütliche Geniesserin. Man braucht eine kreative Spielauswahl und AUSDAUER, um sie aus der Reserve zu locken. Wir hoffen, dass sie sich bei geringerem Gewicht wieder wohler und beweglicher fühlt und auch ihre Spiellust wieder steigt.

 

Die Fellpflege ist etwas schwierig für Garfield. Wahrscheinlich auch der eingeschränkten Beweglichkeit der Wirbelsäule und des Übergewichts geschuldet. Garfield sollte also regelmässig gebürstet und auf allfällige Filzknäuel ein Auge geworfen werden

 

Derzeit ist Garfield noch wegen einer Spondylose im Rückenbereich in Behandlung und erhält entzündungshemmende Medikamente wodurch sich ihr Zustand bereits deutlich verbessert hat. Sie muss in grösseren Abständen noch zur Nachkontrolle (wahrscheinlich hat ihre Trägheit und das Übergewicht auch damit zu tun). Es kann allerdings später vorkommen, dass ein erneuter Entzündungsschub sie plagt, der von erfahrenen Katzenhaltern an Garfields Verhalten erkannt wird und sie dann wieder behandelt werden muss.

Welche erfahrenen Katzenhalter haben ein Herz und stellen sich der anspruchsvollen Aufgabe dieser liebenswürdigen Katzendame ein neues Zuhause zu bieten.

Sie ist Leukose negativ getestet, geimpft, kastriert und gechipt.

 

Interessenten wenden sich an:

Verein Katzenhilfe-Bern

info@katzenhilfe-bern.ch

Tel. 079 692 03 77